Neues Android-Smartphone

Sony Xperia XA Ultra: 6-Zoll-Smartphone mit 16-MP-Frontkamera

Mit dem Xperia XA Ultra hat Sony einen neuen Androiden mit zwei extra starken Kameras präsentiert. Das Smartphone soll im Juli auf den Markt kommen.

Marcel Petritz, 18.05.2016, 11:31 Uhr
Sony Xperia XA Ultra© Sony Mobile Communications Inc.

London - Sony hat mit dem Xperia XA Ultra ein neues 6-Zoll-Smartphone mit einer extra starken Frontkamera mit 16 MP vorgestellt. Laut Sony soll sich das neue Xperia in der Mittelklasse einordnen.

Spezialist für Fotos

Das Smartphone bietet eine 1080p-Aufösung, im Innern werkelt ein Octa-Core-Prozessor (MediaTek MT6755 ) mit 3 Gigabyte (GB) RAM. Der interne Speicher fasst 16 GB und kann per microSD-Karte erweitert werden. Dank spezieller Sensoren soll die Kamera auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch brauchbare Bilder machen, auch ein eigener Blitz steht hierfür bereit. Ein optischer Bildstabilisator soll zudem unscharfe Aufnahmen verhindern.

Die Hauptkamera des Sony Xperia XA Ultra bietet 21,5 MP und verfügt über einen Hybrid-Autofokus, der in einem Bruchteil einer Sekunde auslösen soll. Darüber hinaus beherrscht das Sony-Smartphone LTE und NFC.

Verfügbarkeit

Der Akku liefert 2.700 mAh und soll laut Sony bis zu zwei Tage lang laufen. Per "Quick Charge"-Funktion soll das Xperia XA Ultra nach nur 10 Minuten laden wieder 5,5 Stunden lang durchhalten. Als Betriebssystem kommt Android 6.0 zum Einsatz. Das Sony Xperia XA Ultra wird voraussichtlich im Juli in den Handel kommen. Als Farben stehen Schwarz, Weiß und Gold zur Verfügung, einen Preis nannten die Japaner bislang nicht.

Sony Xperia XA Ultra

Sony Xperia XA Ultra

  • Android
  • 21.5 Megapixel-Kamera
  • 6 Zoll Display
  • 16 GB Speicher
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang