News

Sony kombiniert Kopfhörer mit MP3-Player und Lautsprecher

Die beiden Kopfhörer der neuen Walkman-WH-Serie sind eigentlich drei Geräte in einem: Der Sony NWZ-WH505 und der NWZ-WH303 haben einen MP3-Player bereits eingebaut. Per Knopfdruck lässt sich auch ein Lautsprecher im Kopfbügel anschalten.

14.09.2013, 10:01 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Die beiden Kopfhörer der neuen Walkman-WH-Serie sind eigentlich drei Geräte in einem: Der Sony NWZ-WH505 und der NWZ-WH303 haben einen MP3-Player bereits eingebaut. Die beiden Kopfhörer versorgen sich also selbst mit Musik. Per Knopfdruck lässt sich dann auch ein Lautsprecher im Kopfbügel anschalten, sodass das Gerät lässig um den Hals getragen werden kann.

Ab Oktober für 119 oder 199 Euro

Für den Sourround-Sound der Lautsprecher sorgt eine Kombination aus den beiden Sony-Techniken xLOUD und VPT for Speakers. Je nach Musikstil lässt sich auch ein Klangmodus wählen, der für dynamische, wuchtige Bässe oder eine besonders klare Wiedergabe von Gesang im mittleren und hohen Bereich sorgt. Um auch Musik von Smartphone oder Tablet zu hören, liefert Sony zudem ein passendes Kabel mit.

Mit einer Akkuladung soll eine Wiedergabe von 20 Stunden möglich sein. Der Sony Walkman NWZ-WH303 wiegt 292 Gramm und fasst vier Gigabyte. Er ist mit einer 30-mm-Membran ausgestattet und verfügt über einen Nennübertragungsbereich von 30 bis 20.000 Hertz. Ab Oktober wird er für 119 Euro in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich sein.

Der Sony Walkman NWZ-WH505 kommt mit seiner 40-mm-Membran und einem Nennübertragungsbereich von 5 bis 25.000 Hertz schon auf ein Gewicht von 313 Gramm. Der 16 Gigabyte große Speicher fasst bis zu 4.000 Songs mit 128 kbit/s und einer Titellänge von vier Minuten. Dieses Gerät gibt es nur in Schwarz, ebenfalls ab Oktober, aber für 199 Euro.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang