Handys

Sony Ericsson W300i: Neuer Handy-Walkman

Bis zu 30 Stunden Musikgenuss nonstop verspricht Sony Ericsson den Nutzern des neuen Walkman-Handys, das im zweiten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen soll.

06.03.2006, 16:22 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Sony hat mit seinem Walkman Geschichte geschrieben, daran dürfte kein Zweifel bestehen. Noch nicht ganz so erfolgreich verkaufen sich die neuen Walkman-Handys von Sony Ericsson. Trotzdem wird die Produktpalette an neuen Modellen konsequent weiter ausgebaut. Jetzt hat Sony Ericsson ein neues Modell mit der Bezeichnung W300i vorgestellt.
Musik pur
Das Entertainment-Handy wird mit Quadband-Technik ausgeliefert, durch die eine Nutzung in nahezu allen GSM-Netzen auf dem Erdball gewährleistet ist. Sony Ericsson verspricht, dass das W300 bis zu 30 Stunden nonstop zum Musikhören eingesetzt werden kann. Musikdateien sollen binnen weniger Augenblicke über eine spezielle Software von einer CD über den PC auf das Handy übertragen werden können. Doch nicht nur der MP3-Player sorgt für Musik, auch auf ein RDS-FM-Radio kann der Nutzer zugreifen.
Der interne Speicher fällt mit 20 Megabyte relativ klein aus, kann über einen passenden Sony Memory Stick aber auf bis zu 1 Gigabyte erweitert werden. Eine Speicherkarte mit einer Kapazität von 256 Megabyte ist im Lieferumfang ebenso enthalten wie ein Stereo-Headset und ein USB-Datenkabel. Ein E-Mail-Client steht ebenso zur Verfügung wie Bluetooth sowie USB- und Infrarot-Schnittstelle. Auch wurde der Datenbeschleuniger EDGE implementiert.
Nur VGA-Kamera
Nicht vom Hocker reißt die integrierte Kamera mit vierfachem Digitalzoom. Sie arbeitet nur im VGA-Standard und kann somit gerade mal eine maximale Auflösung von 640 mal 480 Pixeln liefern. Durch das Menü des Klapphandys wird über ein 128 mal 160 Pixel großes TFT-Display navigiert, das 262.144 Farben darstellen kann. Über den monochromen, 108 mal 80 Pixel kleinen Außenbildschirm werden eingehende Anrufe, Nachrichten, Netzstärke und Akkuleistung signalisiert. Wer sein W300i häufiger mit auf Reisen nimmt und dabei ein Flugzeug besteigt, kann über den Flight-Mode alle Funktionen deaktivieren, durch die die Bordelektronik gestört werden könnte.
Das neue Walkman-Handy soll in geschlossenem Zustand 90 mal 47 mal 24 Millimeter groß sein und ein Gewicht von 94 Gramm auf die Waage bringen. Der Akku soll eine Laufzeit von knapp 17 Tagen haben, die Sprechzeit bei bis zu 9,5 Stunden. Kostenfaktor: 299 Euro ohne Vertrag

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang