Handys

Sony Ericsson J110i / J120i: Noch mehr Discount

Neue Billighandys kommen ohne nennenswerte Extras aus, bieten aber kompakte Maße und das J120i sogar ein RDS-Radio.

11.02.2007, 11:01 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Insbesondere für Länder, in denen die Mobilfunkpenetration noch nicht so weit fortgeschritten ist wie in Europa, hat Sony Ericsson zwei weitere Billighandys angekündigt. Im Laufe des zweiten Quartals sollen die Modelle J110i und J120i auf den Markt kommen.
Ohne viele Extras
Auch wenn Sony Ericosson noch keine Details zu den Preisen genannt hat, dürften die neuen Telefone nicht mehr als 100 Euro kosten. Auf nützliche Extras wie MP3-Player, integrierte Kamera oder Bluetooth müssen Nutzer der Discount-Angebote verzichten. Ferner sind die Handys nur mit einer Dual-Mode-Antenne ausgestattet. Das heißt, zum Beispiel in den USA bleiben die Handys stumm.
Kleines Display
Gemessen am Design und an den technischen Funktionen sind sich beide Handys überaus ähnlich. Allerdings verfügt das J120i zusätzlich über ein Radio, das sogar RDS unterstützt. Beide Modelle sind 99 x 44 x 17 Millimeter groß und wiegen gerade einmal 75 Gramm. Der Bildschirm löst 96 x 64 Pixel auf und kann 65.536 Farben darstellen. Zugriff auf das Internet ist nur über eine WAP-Verbindung möglich. Der Austausch von Daten ist über eine Infrarotschnittstelle möglich. Der integrierte Organizer bietet unter anderem einen Wecker und einen Kalender zum planen von Terminen.
Der mitgelieferte Akku liefert laut Hersteller eine maximale Sprechzeit von neun Stunden. Im Bereitschaftsmodus hält das Handy bis zu 16,5 Tage durch.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang