News

Songbird in neuer Version erschienen

Der Browser Songbird ist ein um Multimedia-Funktionen erweiterter Firefox-Browser. Mit der neuen Vorabversion 0.2 des Browser-Zwitters dürfen nun auch Max- und Linux-Nutzer zugreifen.

20.10.2006, 14:16 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Songbird, den Browser für Internet und Musik, gibt es ab sofort in der neuen Version 0.2. Die "Developer Preview" schließt nun auch Linux- und Mac-Nutzer ein.
Ausgedehnt
In der neuen Version läuft das Programm auf Windows 2000 und XP, aber auch auf MacOS X ab Version 10.4 sowie auf Linux-Systemen mit Fedora- und Ubuntu-Core. Dabei darf der Nutzer nun aus mehr als 30 Sprachen wählen, außerdem speichert Songbird 0.2 Linklisten ähnlich den Playlisten eines Media-Players.
Der Browser Songbird ist ein um Multimedia-Funktionen erweiterter Firefox-Browser. Beim Surfen bietet Songbird folglich ähnliche Funktionen wie Firefox, hinzu kommt ein Media-Player, der wie eine Mischung aus Windows-Media-Player und iTunes daherkommt. Für Songbirds Media-Player gibt es auf der Enwickler-Seite zahlreiche Erweiterungen - etwa ein Tool, um iTunes Songs zu importieren.
Noch unfertig
Bei der Version 0.2 handelt es sich jedoch weiterhin um eine Vorabversion. Eine fertige Version, den Songbird 1.0, planen die Entwickler im Laufe des kommenden Jahres zu veröffentlichen.

(Klaus Wiesen)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang