News

solomo: Freiminuten für jede Olympia-Goldmedaille

Bei solomo gibt es für Neukunden während der Olympiade zehn Freiminuten für jede deutsche Goldmedaille. VoIP-Kunden telefonieren zudem gratis nach Kanada und in die USA.

10.02.2010, 18:31 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Nachdem solomo erst vor wenigen Tagen ankündigte, anlässlich des bevorstehenden Valentinstages jede SMS sowie MMS lediglich mit 1 Cent zu berechnen, legt der Mobilfunk-Discounter nun mit der Olympiaaktion "Go for Gold" nach. Neukunden erhalten dabei für jede deutsche Goldmedaille zehn Gesprächsminuten geschenkt. Wer einen VoIP-Account bei solomo besitzt, telefoniert zudem gratis in das Gastgeberland Kanada und die USA.
Freiminuten für alle Netze gültig
Voraussetzung für den Goldmedaillen-Bonus ist die Bestellung einer solomo SIM-Karte während der Olympiade vom 12. bis einschließlich 28. Februar. Ausschlaggebend für die Länge der Gratis-Gesprächszeit ist dabei der offizielle Medaillenspiegel nach dem Abschluss aller Wettbewerbe. Eine entsprechende Gutschrift von Freiminuten erfolgt im Anschluss an die olympischen Wettbewerbe innerhalb weniger Tage. Diese werden auf alle Telefonate innerhalb Deutschlands unabhängig vom angewählten Netz angerechnet – Sonderrufnummern ausgenommen. Nicht genutzte Gesprächszeit verfällt allerdings bereits 30 Tage nach Buchung des Freiminutenpakets.
Wer über einen VoIP-Anschluss bei solomo im Tarif solomo pro verfügt, telefoniert zudem während der Olympiade ohne Einschränkungen kostenfrei nach Kanada und in die USA. Bei missbräuchlicher Nutzung behält sich der Anbieter aber eine Sperrung betroffener Accounts vor.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang