News

Sofort-Telefonkonferenz zum Festnetzpreis

Unter phone-conference.eu bietet der Anbieter Softwareschmiede Telefonkonferenzen für bis zu fünf Teilnehmer unter einer deutschen Festnetznummer. Mit Festnetz-Flat ist die Konferenz sogar gratis nutzbar.

10.10.2009, 17:01 Uhr
Internet© arquiplay77 / Fotolia.com

Die Planung von größeren Familienfeiern im privaten Bereich oder von Teamprojekten in einem Unternehmen erfordert genaue Absprachen. Vieles lässt sich mittlerweile per E-Mail erledigen, doch im direkten Gespräch ist so manches schneller regelbar. Telefonkonferenzen sind für solche Zwecke eine praktische, zeitsparende Lösung. Unter phone-conference.eu bietet nun die Softwareschmiede aus Braunschweig eine registrierungsfreie Sofort-Telefonkonferenz in wenigen Schritten an.
Telefonkonferenz mit bis zu fünf Teilnehmern
Die Einrichtung einer Konferenz mit bis zu fünf Teilnehmern erfolgt direkt auf der Webseite des Anbieters. Dazu muss das Datum, die gewünschte Uhrzeit, das Thema der Telefonkonferenz sowie eine sechsstellige Konferenzraumnummer angeben werden. Damit die Konferenzteilnehmer eine Einladung per SMS oder E-Mail erhalten, ist zudem noch die Angabe der Mobilfunkrufnummer oder E-Mail-Adresse erforderlich. In der automatisch versandten Einladung erhält jeder Teilnehmer die notwendigen Informationen zur Einwahl und die Raumnummer.
Mit Festnetz-Flat ist die Konferenz gratis nutzbar
Als Einwahltelefonnummer wird die deutsche Festnetznummer 05341 / 40 27 073 genutzt. Es fallen daher nur die jeweiligen Verbindungsgebühren für ein Gespräch ins Festnetz an. Für Teilnehmer mit einer Festnetz-Flat ist die Telefonkonferenz sogar komplett kostenlos nutzbar. Nach Angaben des Anbieters gibt es keine versteckten Kosten. Nach einer kurzen Begrüßungsansprache ist nur noch die Eingabe der sechstelligen Raumnummer über die Telefontastatur und Bestätigung mit der Rautetaste erforderlich und die Konferenz kann beginnen. In einem Kurztest konnte unsere Redaktion in wenigen Minuten problemlos eine solche Telefonkonferenz starten.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang