TV-Streaming

So viele Deutsche schauen Fernsehen aus dem Internet

Fast jeder Zweite in Deutschland setzt auf Fernsehen aus dem Internet. So sahen 46 Prozent der Internetnutzer Fernsehsendungen online, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

Marcel Petritz, 21.11.2018, 10:30 Uhr (Quelle: DPA)
Filmstream© Jens Kreuter / unsplash.com

Wiesbaden - Fast jeder zweite Internetnutzer setzt auf Fernsehen aus dem Netz. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag berichtete, sahen 46 Prozent der Internetnutzer in den ersten drei Monaten des Jahres Fernsehsendungen live oder zeitversetzt online. Das waren rund 30 Millionen Menschen, hieß es zum zum Welttag des Fernsehens am Mittwoch (21. November). Jungen und Männer haben mit 50 Prozent etwas häufiger übers Internet Fernsehangebote genutzt als Frauen und Mädchen mit 43 Prozent.

Andere Online-Video-Angebote ebenfalls beliebt

Neben Live-Fernsehen und zeitversetzten Online-Fernsehangeboten, die beispielsweise über die Mediatheken der Sender abgerufen werden können, schauten die Internetnutzerinnen und -nutzer häufig auch Online-Video-Angebote etwa von YouTube. Rund 30 Prozent nutzten kommerzielle Streaming-Anbieter wie beispielsweise Netflix.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang