Online-Shopping

So viel Geld haben die Deutschen im Internet ausgegeben

Die Mehrheit der Internetnutzer erledigt laut dem Statistischen Bundesamt auch seine Einkäufe im Netz. Dabei hat fast die Hälfte der Befragten im ersten Quartal zwischen 100 und 500 Euro ausgegeben.

Marcel Petritz, 06.11.2018, 12:00 Uhr (Quelle: DPA)
500 Euro© eyetronic / Fotolia.com

Wiesbaden - Wer im Internet surft, kauft dort in den meisten Fällen auch ein. In Deutschland sind es von 65 Millionen Nutzern ab zehn Jahren rund 77 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Montag berichtete.

Kleidung und Schuhe besonders gefragt

Besonders häufig (67 Prozent) würden Kleidung und Schuhe geordert, gefolgt von Möbeln, Spielzeug und anderen Gebrauchsgütern. Auch Urlaubsunterkünfte, Eintrittskarten und Bücher seien gefragt. Knapp die Hälfte der Befragten (46 Prozent) hatte im ersten Quartal dieses Jahres zwischen 100 und 500 Euro bei Internet-Händlern ausgegeben. Jeder 20. hatte sogar mehr als 1.000 Euro gezahlt.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang