News

Smobil Auflade-Tag: 19 Prozent Bonusguthaben

Schlecker führt für seinen Prepaid-Tarif smobil den sogenannten Auflade-Tag ein: Kunden, die am 19. eines Monats ihr Guthaben aufladen, erhalten automatisch 19 Prozent Gratis-Guthaben dazu.

19.05.2009, 15:00 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Die Drogeriekette Schlecker hat sich für Kunden ihres Mobilfunktarifs smobil etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Ab sofort ist der 19. eines Monats der smobil Auflade-Tag, an dem die Kunden Bonusguthaben abstauben können.
Immer am 19. eines Monats
Kunden, die am 19. eines Monats ihr Guthaben aufladen, erhalten automatisch 19 Prozent Gratis-Guthaben dazu. Das ergibt bei einer Aufladung von zehn Euro einen Bonus von 1,90 Euro und bei 25 Euro kommen 4,75 Euro dazu.
Das Startpaket des Discounters, der das Mobilfunknetz von Vodafone nutzt, kostet 14,99 Euro inklusive zehn Euro Startguthaben. Smobil-Kunden telefonieren untereinander für fünf Cent pro Minute. Erfolgt eine Guthabenaufladung von mindestens zehn Euro, sinkt dieser Preis für 30 Tage auf einen Cent. Telefonate in alle anderen deutschen Netze werden mit 20 Cent pro Minute abgerechnet, eine SMS kostet 17 Cent.
Günstiger wird es, wenn eine Aufladung über 25 Euro erfolgt. Dann kostet die Gesprächsminute nur noch 14 Cent und eine SMS zwölf Cent. Nach 90 Tagen ohne weitere Aufladung über 25 Euro werden wieder die Preise des Normaltarifs fällig.
Festnetz-Flatrate und SMS-Paket
Zusätzlich kann noch eine Festnetz-Flatrate hinzugebucht werden. Für 9,99 Euro kann 30 Tage lang unbegrenzt von smobil ins deutsche Festnetz telefoniert werden, Sondernummern wie üblich ausgeschlossen. Als weitere Option bietet smobil noch das 1-Cent-SMS-Paket an, bei dem für 4,99 Euro 500 SMS für den smobil-internen Versand einen Monat lang zur Verfügung stehen.
Datendienste werden mit 19 Cent pro Minute für die Nutzung des WAP-Gateways abgerechnet. Das Surfen im mobilen Internet per GPRS/UMTS kostet zudem 35 Cent pro Megabyte bei Abrechnung in 50-Kilobyte-Schritten.
Bei Bestellung über www.smobil.de werden zusätzlich 1,18 Euro Bearbeitungspauschale fällig.

(Michael Posdziech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang