Untersuchung von Kaspersky

Smartphone-Sicherheit: Infizierung via USB-Ladevorgang vermeiden

Mobil aufladen, überall. Aber wie sicher sind die frei verfügbaren Ladestationen für Smartphones an Flughäfen, in Bars oder im öffentlichen Nahverkehr? Dies hat Kaspersky in einer Studie untersucht.

Marcel Petritz, 27.05.2016, 12:15 Uhr
Mobil Telefonieren© pressmaster / Fotolia.com

Moskau - Das IT-Sicherheitsunternehmen Kaspersky ist der Frage nachgegangen, wie sicher frei verfügbare Smartphone-Ladestationen an Flughäfen, im öffentlichen Nahverkehr oder auch in Bars und Cafés sind.

Viele Daten auslesbar

Kaspersky hat in der Studie untersucht, welche Smartphones unter verschiedenen Android- und iOS-Versionen Daten während des Ladevorgangs mit einem PC oder Mac extern offenlegen. Wie die Untersuchung gezeigt hat, geben die Geräte - je nach Anbieter und Betriebssystem - dem Rechner zahlreichen Daten preis. Dazu zählen unter anderem der Gerätename, der Hersteller, der Gerätetyp, die Seriennummer, Firmware-und Betriebssysteminformationen, das Dateisystem sowie die elektronische Chip-ID. Laut Kaspersky können Computer-Kriminelle diese Daten bereits für ihre Zwecke missbrauchen, warnt das Unternehmen.

"Die Sicherheitsrisiken sind offensichtlich"

"Die Sicherheitsrisiken sind offensichtlich: Nutzer können über die IDs ihrer Geräte verfolgt und das Mobiltelefon kann heimlich infiziert werden. Entscheidungsträger großer Unternehmen könnten so leicht zum Ziel professioneller Hacker werden", sagt Alexey Komarov, Sicherheitsforscher bei Kaspersky Lab. "Die Hacker müssen nicht einmal hochqualifiziert sein, um eine solche Attacke auszuführen, denn alle erforderlichen Informationen sind im Internet leicht zu finden."

Aktuelle Informationen über Infizierungsvorfälle mit fingierten Ladestationen liegen nach Angaben von Kaspersky nicht vor. Ein Risiko schließen die Sicherheitsexperten aber dennoch nicht aus.

Folgende Tipps sollte man laut Kaspersky beherzigen, um das Risiko zu minimieren.

  • Das Smartphone sollte nur an vertrauenswürdigen USB-Ladestationen und Computern verwendet werden
  • Bildschirmsperre aktivieren
  • Verschlüsselung nutzen
  • Auch der Einsatz von Sicherheitslösungen für mobile Geräte kann sinnvoll sein
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang