Schnäppchen

smartmobil.de und PremiumSIM: LTE-Flatrates ab 9,95 Euro

Die Drillisch-Marken smartmobil.de und PremiumSIM starten nach eigenen Angaben mit LTE S, M und L die günstigsten LTE-Tarife Deutschlands. Die Preise beginnen bereits ab 9,95 Euro monatlich. Wer schnell zugreift, kann in den ersten 12 Monaten ordentlich sparen.

02.10.2014, 15:14 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Die Drillisch-Marken smartmobil.de und PremiumSIM starten nach eigenen Angaben mit LTE S, M und L die günstigsten LTE-Tarife Deutschlands und läuten damit eine neue Preisrunde ein. Die Preise beginnen ab 9,95 Euro monatlich.

Highspeed-Tarife LTE S, M und L

Für 9,95 Euro bekommt der Kunde den Tarif LTE S. Dieser enthält eine Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz und in alle nationalen Mobilfunknetze. Eine SMS kostet 9 Cent. LTE S bietet 1 GB Highspeed-Datenvolumen mit bis zu 21,1 Megabit pro Sekunde (Mbit/s).

Der nächsthöhere Tarif, LTE M, kostet 14,95 Euro und bietet sowohl eine Allnet- als auch eine SMS-Flatrate. Hier stehen 2 Gigabyte Volumen zur Verfügung, die Geschwindigkeit steigt auf bis 50 Mbit/s. Sollte das noch nicht genug Datenvolumen sein, bietet LTE L für 19,95 Euro, bei sonst identischen Konditionen, 3 GB Volumen mit bis zu 50 Mbit/s.

Ab dem zweiten Vertragsjahr wird es teurer

Die vergünstigten Tarifpreise gelten zunächst nur für das erste Jahr, ab dem 13. Monat steigt der Grundpreis von LTE S auf 14,95 Euro, LTE M auf 19,95 Euro und LTE L auf 24,95 Euro. Die Tarife sind nicht monatlich kündbar und haben eine Laufzeit von 24 Monaten. Gegen einen monatlichen Aufpreis von jeweils 5 Euro lässt sich die Vertragslaufzeit zumindest bei smartmobil.de auf einen Monat reduzieren.

Beide Anbieter erheben eine einmalige Anschlussgebühr von 24,95 Euro. Die Taktung ist minutengenau (60/60), smartmobil.de und PremimSIM setzen auf das o2-Netz.

Das Angebot gilt ab sofort und endet bei PremiumSIM am 15. Oktober, bei smartmobil.de erst am 31. Oktober. Weitere Informationen zu den Tarifen finden sich auf den Websites smartmobil.de sowie PremiumSIM.

(Marcel Petritz)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang