Video-on-Demand

Smart TV: Mehr als jeder Zweite nutzt Streamingdienste

Gut jeder zweite Smart-TV-Besitzer nutzt Streamingdienste wie Netflix, Maxdome oder Amazon. Bei jüngeren Nutzern liegt der Anteil deutlich höher.

Marcel Petritz, 11.11.2017, 00:07 Uhr (Quelle: DPA)
Smart TV© Andrey Popov / Fotolia.com

Nürnberg - Die Mehrheit der Smart-TV-Besitzer in Deutschland (56 Prozent) nutzt auf ihren Geräten auch kostenpflichtige Video-Streamingdienste wie Netflix, Maxdome oder Amazon. Das geht aus einer Umfrage des Branchenverbands gfu hervor.

Streamingdienste sind beliebt

Unter den 16- bis 39-Jährigen gaben fast drei Viertel (74 Prozent) an, mit dem Smart TV solche Angebote abzurufen. Unter den 40- bis 59-jährigen Nutzern internet- und netzwerkfähiger TV-Geräte lag der Anteil bei 48 Prozent, bei den ab 60-Jährigen bei 35 Prozent.

Für die Studie wurden im Auftrag der gfu durch Value_A Marketing Intelligence im Mai 2017 2.000 Personen befragt, davon besaßen nach gfu-Angaben 42 Prozent einen Smart TV.

Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang