CeBIT

Smart-Home-Dienste: Vodafone und Samsung starten Verkauf

Vodafone und Samsung haben mit dem Verkauf von Diensten für das Smart Home begonnen. Ein Start-Paket für Einbruchssicherung ist bereits verfügbar.

Vodafone© Vodafone GmbH

Hannover - Vodafone und Samsung haben auf der Cebit in Hannover den Verkaufsstart gemeinsamer Smart-Home-Dienste angekündigt. Ein Start-Paket für die Einbruchssicherung sei ab Dienstag in den Vodafone-Shops und online erhältlich, teilten die Unternehmen mit. Zentraler Bestandteil des Pakets ist ein Wifi-Hub von Samsung als "Gehirn" der Lösung, an den sich eine Vielzahl von smarten Produkten anschließen lassen soll. Die Funkverbindung erfolgt über Vodafones LTE-Netz.

Offene Plattform

"Das momentan fragmentierte und komplexe Ökosystem des Internet der Dinge hat für den Verbraucher noch zu viele Hürden", sagte Samsung-Manager Sascha Lekic. Kern der Lösung sei deshalb eine offene Plattform, die Nutzern eine intelligente und personalisierte Anwendung ermöglichen solle.

Schutz gegen Einbrecher

Das Paket umfasst auch eine Kamera, Mehrzwecksensoren sowie eine Sirene. Der Alarm-Assistent von Vodafone gewährleistet dabei, dass der Besitzer etwa im Falle eines registrierten Einbruchs per Anruf informiert wird. Über eine App lassen sich alle Komponenten auch unterwegs steuern.

Marcel Petritz / Quelle: DPA

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang