News

Skype lädt wieder zum günstigen simsen

Über das Internet lässt es sich nicht nur gut plaudern, sondern auch texten: Daher lädt VoIP-Anbieter Skype wieder ein, SMS zum halben Preis zu versenden.

05.06.2007, 11:28 Uhr
Sky © Sky Deutschland

Über das Internet lässt es sich nicht nur gut plaudern, sondern auch texten: Wie bereits im Mai, lädt auch diesen Monat der VoIP-Anbieter Skype wieder dazu ein, SMS zum halben Preis zu versenden. Die Sonderpreise gelten jetzt in 15 Ländern und nur während des Aktionszeitraums, vom Montag, 4. Juni, bis zum darauf folgenden Sonntag, 10. Juni.
15 Länder, halber Preis
In diesem Zeitraum können Skype-Kunden Kurznachrichten zum halben Preis in die Länder Australien, Belgien Estland, Großbritannien, Irland, Korea, Österreich, Russland, Südafrika, Spanien, Schweden, Taiwan, Thailand, Tschechische Republik und in die USA senden, unabhängig von ihrem eigenen Aufenthaltsort. So würde eine SMS nach Österreich üblicherweise mit 13,60 Cent abgerechnet, während der Aktion wären es dann nur 6,80 Cent. Eine Kurznachricht in die USA würde normalerweise 10,30 Cent kosten, aktuell werden stattdessen 5,15 Cent fällig.
Skype-Guthaben Voraussetzung
Um von den günstigen SMS-Preisen bei Skype profitieren zu können, benötigen Kunden die Skype-Software ab Version 2.5 oder höher sowie ein Guthaben auf ihrem Prepaid-Konto. Die Funktion steht dann über das Programm-Menü der Skype-Software zur Verfügung. So haben Nutzer auch die Möglichkeit, einen oder mehrere Empfänger einer Kurznachricht aus den eigenen SkypeOut-Kontakten auszuwählen und einzufügen.
Natürlich kann auch direkt eine Handynummer eingegeben werden, um die SMS an einen nicht gespeicherten Kontakt zu senden. Der Absender der Skype-SMS wird übrigens mit den ersten elf Zeichen des Skype-Namens angegeben. Weitere Informationen finden sich online bei Skype.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang