News

Skype für die Hosentasche

Vom chinesischen Unternehmen M-Plat kommt eine All-in-One Lösung mit USB-Flashspeicher, Bluetooth-Dongle und Skype-Telefon im Mini-Format.

28.06.2006, 15:53 Uhr
Sky © Sky Deutschland

Allen politischen Widrigkeiten zum Trotz ist man in China verrückt nach Internet-Telefonie und vor allemSkype. So lohnt sich bei der Suche nach interessanten VoIP-Produkten schon mal ein Blick nach Asien. Die M-Plat Technology Co., Ltd. hat sich bereits seit 2003 auf VoIP spezialisiert. Jetzt bringt das Unternehmen aus Shenzhen einen wahren Alleskönner auf den Markt: das FlashPhone F4K ist ein USB-Flashspeicher, Bluetooth-Dongle und Skype-Telefon im Mini-Format. Im Online-Shop werden ab sofort die Vorbestellungen angenommen.
Softphone immer dabei
Äußerlich ähnelt das FlashPhone F4K, wohl nicht ganz zufällig, einem ipod shuffle, sein Innenleben ist allerdings zu anderem bestimmt. Um genau zu sein, MP3 ist eine der wenigen Dinge, die das F4K nicht kann. Dafür bietet das 7,7x2,6x1,2 Zentimeter kleine und 40 Gramm leichte Gerät bis zu 512 Megabyte Speicherkapazität, um darauf VoIP-Applikationen, wie die von Skype, Google Talk, MSN oder andere Softphones zu installieren. So kann mit dem F4K an jedem beliebigen Computer auf VoIP zugegriffen werden, ohne zusätzliche Software zu installieren oder Spuren auf dem Rechner zu hinterlassen. Der Anschluss erfolgt über USB 2.0, aber auch USB 1.1 wird unterstützt. Über den USB-Port wird außerdem die Stromversorgung gewährleistet. Der verwendete Rechner benötigt nicht mal eine Soundkarte, die ist bereits im F4K integriert.
Nutzung an jedem Windows-Rechner
Für den Sound sorgt der eingebaute 16-Bit Audio DAC (Digital-Analog-Wandler), der einen 32-Bit DSP (Digitaler Signalprozessor) mit Daten füttert. Telefoniert wird dann per Headset, das mit dem F4K mitgeliefert wird. Das FlashPhone kann aber auch als Bluetooth Dongle fungieren, so dass bis zu sieben Bluetooth-Geräte im Umkreis von zehn Metern angemeldet werden können. So ist es möglich, auch per Bluetooth-Headset zu telefonieren. Das FlashPhone F4K unterstützt Computer mit einem der Betriebssysteme Windows 98/SE, Windows2000, NT oder Windows XP. M-Plat nimmt ab sofort im eigenen Online-Shop Vorbestellungen für das FlashPhone F4K entgegen. Auch aus Europa können Order erteilt werden: die Variante mit 128 Megabyte Speicherplatz gibt es für 31,50 Euro, 256 Megabyte kosten 43,50 Euro und mit 512 Megabyte Kapazität werden 55,50 Euro fällig.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang