News

SkyDrive: Neue Features für den Gratis-Speicher

Microsoft hat ein Update für seine kostenlose Online-Festplatte SkyDrive veröffentlicht. Neben einem verbesserten Dateimanagement steht unter anderem ein komfortablerer Upload-Manager zur Verfügung.

03.12.2011, 16:31 Uhr
Sky © Sky Deutschland

Mit einem umfassenden Update hat Microsoft seine kostenlose Online-Festplatte SkyDrive um zahlreiche Funktionen erweitert. Zu den Neuerungen gehören unter anderem einfachere Freigabe- und Berechtigungsoptionen, ein schnelleres Dateimanagement sowie ein verbesserter Upload-Manager. Nach eigenen Angaben reagiert der Redmonder Konzern damit auf das umfangreiche Nutzer-Feedback der vergangenen Monate.

Unterstützung für PDF- und RAW-Dateien

Aufgrund anhaltender Kritik grundlegend überarbeitet wurde daher etwa das integrierte Ordner- und Dateimanagement. Ordner können nun direkt erstellt und umbenannt werden. Dateien lassen sich ab sofort per Mausklick markieren und anschließend auch gruppenweise verschieben, kopieren, löschen oder herunterladen. Auch das über die rechte Maustaste zugängliche Datei-Kontextmenü wurde um einige Befehle erweitert. Gespeicherte Inhalte wie Fotos und Dokumente können zudem deutlich einfacher freigegeben oder in sozialen Netzwerken gepostet werden.

Schreib- und Bearbeitungsrechte für an persönliche Kontakte verschickte Dateien sind dabei individuell anpassbar. Mit installiertem Microsoft-Kamera-Codec-Pack wird darüber hinaus erstmals auch das RAW-Format direkt unterstützt. Gleiches gilt für auf dem SkyDrive abgelegte PDF-Dateien, die sich nun direkt im Browser mit dem vorinstallierten Standardprogramm öffnen lassen.

HTML5-Upload integriert und verbesserte Foto-Anzeige

Gleichermaßen neu integriert haben die Entwickler das Hinzufügen von Dateien und Fotos per "Klicken&Ziehen" in HTML5-fähigen Browsern wie Google Chrome oder den kommenden Internet Explorer 10. Sämtliche Uploads sollen dabei generell ohne Wartezeiten vonstatten gehen: Während die ausgewählten Dateien hochgeladen werden, bleibt der SkyDrive ohne Unterbrechung nutzbar.

Weitere Verbesserungen finden sich bei der Foto-Anzeige. Neben einer optimierten Dia-Show steht nun eine einfachere und intuitivere Navigation zur Verfügung. Logischer angeordnet hat Microsoft dabei die Bildunterschriften, die in der neuen Version direkt unterhalb der dargestellten Fotos eingeblendet werden. Mehr Übersicht verspricht auch die verbesserte Fotosammlung, in der gespeicherte Motive automatisch als Vorschaubilder dargestellt werden. Das bisherige "Durchklicken" über mehrere Seiten entfällt.

Auf ausgewählten Touchscreen-Geräten soll es zudem künftig möglich sein, über die Browser Internet Explorer 10 und Mobile Safari per Fingerwisch komfortabel durch die Galerie zu blättern. Einen detaillierten Überblick zu sämtlichen Features bietet das deutschsprachige Windows Live Blog.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang