News

Sky und Telekom kooperieren - Entertain-Kunden können alle Sky-Pakete buchen

Ab kommenden Sommer können IPTV-Kunden der Deutschen Telekom alle Pay-TV-Pakete von Sky buchen - bis mindestens Mitte 2017. Auch Liga total bleibt noch bis Mitte 2014 erhalten.

04.01.2013, 10:12 Uhr
Sky © Sky Deutschland

Die Hängepartie zwischen Sky Deutschland und der Deutschen Telekom ist beendet. Lange war unklar, ob Entertain-Kunden ab dem kommenden Sommer die Fußball Bundesliga sehen können werden, nun haben sich beide Seiten geeinigt. Sky besitzt ab der Saison 2013/2014 die Exklusiv-Rechte für Übertragungen aus den Stadien der 1. und 2. Bundesliga und kooperiert künftig umfangreicher als je zuvor mit dem Bonner Telekommunikationskonzern.

Komplettes Sky-Programm für IPTV-Kunden der Telekom

Die Telekom wird pünktlich zu Beginn der nächsten Saison das komplette Sky-Angebot für ihre IPTV-Kunden freischalten, wie beide Unternehmen am Freitag mitteilten. Entertain-Kunden können dann die für sie passenden Pay-TV-Pakete von Sky buchen, um beispielsweise neben der Bundesliga auch die UEFA Champions League, den DFB Pokal oder aktuelle Film-Blockbuster zu sehen – auch Wunsch auch in HD.

Die Zusammenarbeit ist zunächst bis Mitte 2017 befristet und soll durch zahlreiche gemeinsame Vermarktungsaktivitäten angeschoben werden. Auch Mobilfunk-Kunden der Telekom dürfen sich freuen: sie werden auch zukünftig die Fußball Bundesliga live und Zusammenfassungen der Spiele per Mobile TV auf ihrem Smartphone sehen können.


Bestandskunden brauchen Sky-Vertrag erst ab Mitte 2014

Die etwa 190.000 Bestandskunden von Liga total können ihr Abonnement bis zum Ende der Saison 2013/2014 zu den bestehenden Konditionen nutzen – inklusive interaktiver Features wie der persönlichen Konferenzschaltung. Ab der Saison 2014/2015 müssen alle fußballinteressierten Entertain-Kunden einen Sky-Vertrag abschließen. Unklar bleibt, was sich die Telekom den Deal mit Sky kosten lässt. Details zur Preisstruktur der Sky-Pakete für Entertain-Kunden sollen zur Branchenmesse AngaCom im Juni bekannt gegeben werden.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang