Ab 30. Januar 2018

Sky: Ultra-HD-Sender starten im Kabelnetz von Vodafone und Unitymedia

Der Pay-TV-Anbieter Sky erweitert die Reichweite seines Ultra-HD-Angebots. Die beiden UHD-Sportsender sowie ausgewählte Filme sollen ab Ende Januar auch in den Kabelnetzen von Vodafone und Unitymedia verfügbar sein.

Jörg Schamberg, 29.01.2018, 12:38 Uhr
Sky Sport Bundesliga UHD Logo© Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG

Unterföhring – Kabelkunden von Vodafone und Unitymedia können ab dem 30. Januar auch das Ultra-HD-Angebot von Sky (www.sky.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) im Kabelnetz empfangen. Das teilte der Pay-TV-Anbieter am Montag mit.

Ausgewählte Sky-Inhalte in Ultra-HD

Damit sei das UHD-Angebot des Bezahlsenders fast im kompletten Kabelnetz in Deutschland empfangbar. Bislang biete Sky seine Ultra-HD-Sender in den Kabelnetzen von Tele Columbus und Primacom und über das EntertainTV-Angebot der Telekom an.

Inhalte in Ultra HD bieten im Vergleich zu HD eine vierfach höhere Auflösung. Der Startschuss für Ultra HD bei Sky fiel am 14. Oktober 2016. Seitdem können Sky-Abonnenten mit entsprechendem UHD-fähigen Fernseher auf den Ultra-HD-Sendern "Sky Sport Bundesliga UHD" und "Sky Sport UHD" ausgewählte Live-Spiele der Fußball-Bundesliga und UEFA Chamions League schauen. Wer ein Sky Cinema Paket gebucht hat, könne auch ausgewählte Filme in Ultra-HD-Bildqualität über Sky On Demand abrufen.

So lassen sich die Sky UHD-Sender empfangen

Für den Zugriff auf die UHD-Inhalte sei ein Premium-HD-Abonnement Voraussetzung. Für die Entschlüsselung werde zudem ein Sky+ Pro Receiver von Sky benötigt. Die UHD-Sender finden sich nach Unternehmensangaben auf den Kabelkanalplätzen 202 ("Sky Sport UHD") sowie 210 ("Sky Bundesliga UHD"). Wer einen Full-HD-Fernseher besitzt, soll von dem UHD-Angebot ebenfalls profitieren können: Laut Sky würden die 4K-Inhalte auf Full HD herunterskaliert und dabei dennoch deutlich schärfer wirken als Full-HD-Sendungen.

Top-Bundesligaspiele in UHD

Welche UHD-Übertragungen stehen aktuell an? Sky zeigt am 3. Februar um 17:30 Uhr auf "Sky Bundesliga UHD" die Begegnung zwischen Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig. Eine Woche später folgt am 10. Februar um 17:30 Uhr das Spiel FC Bayern München gegen Schalke 04 in UHD-Auflösung.

Weitere Details zum Angebot von Sky finden sich online unter www.sky.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang