News

Sky überträgt auch 2012 alle Formel-1-Rennen live

Der Pay-TV-Sender Sky hat die Partnerschaft mit dem Formel-1 Rechteinhaber verlängert und kann auch in der neuen Saison alle 20 "Grand Prix"-Rennen live übertragen. RTL behält die Rechte für das Free-TV.

07.02.2012, 21:01 Uhr (Quelle: DPA)
Sky © Sky Deutschland

Der Bezahlsender Sky wird auch in diesem Jahr alle Formel-1-Rennen live im TV übertragen. Die Sky Deutschland AG habe ihre Partnerschaft mit dem Formel-1 Rechteinhaber verlängert, teilte das Unternehmen am Dienstag auf seiner Internetseite mit.

Sky zeigt alle 20 Grand Prix

Am Ende der Vorsaison hatte Sky-Vorstandschef Brian Sullivan noch erklärt, der Pay-TV-Sender prüfe sein weiteres Engagement in der Königsklasse des Motorsports. Nun kündigte das Unternehmen an, alle 20 Grand Prix in der neuen Saison vom ersten Training bis zum Rennen komplett zeigen zu wollen.

Im Free-TV wird RTL weiterhin alle WM-Läufe übertragen. Gerade diese fehlende Exklusivität für die Live-Bilder und der anhaltende Sparzwang hatten bei Sky angeblich zu Überlegungen geführt, künftig auf die Formel 1 zu verzichten. "Die Formel 1 ist ein tolles Produkt, hat aber eine sehr starke Präsenz im Free-TV", hatte Vorstandschef Sullivan im Vorjahr gesagt. Sky Deutschland schreibt immer noch rote Zahlen und muss sich im bevorstehenden Kampf um die Rechte für die Fußball-Bundesliga auf einen Bieter-Wettstreit einstellen.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang