Medienbericht

Sky Q: Wird Disney+ wie Netflix integriert?

Sky plant angeblich die Einbindung des neuen, im März startenden Videostreaming-Dienstes Disney+ in sein Angebot Sky Q. Ähnliches bietet Sky bereits für Netflix an. Noch ist der mögliche Deal aber nicht bestätigt.

Jörg Schamberg, 27.01.2020, 13:30 Uhr
Sky QDisney+ könnte bald direkt über Sky Q genutzt werden.© Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG

Am 24. März will der Disney-Konzern seinen neuen Streamingdienst Disney+ unter anderem in Deutschland starten. Laut dem Medienmagazin "DWDL.de", das sich auf einen Bericht des britischen "Telegraph" bezieht, plane Sky (Angebote von Sky) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
die Integration von Disney+ in seine Sky-Q-Plattform. Sky stehe vor dem Abschluss eines entsprechenden Deals mit Disney. Die Einbindung von Disney+ in Sky Q könnte schon direkt zum Start des Dienstes erfolgen.

Einbindung von Disney+ in Sky auch in Deutschland?

Seit November 2018 bietet Sky das Programmpaket "Entertainment Plus" inklusive Netflix an. Nach diesem Muster könnte es auch eine Einbindung von Disney+ in Sky Q geben. Das soll zumindest für Sky-Kunden in Großbritannien gelten. Noch gibt es keine offizielle Bestätigung seitens Sky und Disney. Unklar sei zudem, ob Sky auch für deutsche Kunden ein Paket inklusive Disney+ anbieten wird. DWDL hält dies aber für wahrscheinlich.

Sky Netflix Entertainment PlusSky Q-Kunden können seit Herbst 2018 das Paket "Entertainment Plus" inklusive Netflix buchen.© Sky Deutschland

Deutsche Sky-Kunden, die das Sky-Q-Paket "Entertainment Plus" gebucht haben, benötigen kein separates Netflix-Abo mehr. Es gibt eine Rechnung für die Nutzung von Sky und Netflix. Es gibt noch keine Angaben dazu, wie dies möglicherweise bei der Einbindung von Disney+ aussehen wird.

Durch eine tiefe Integration könnten sich die Disney+ Programme direkt auf Sky Q anschauen lassen, ein separates Öffnen der Disney+ App wäre nicht erforderlich. Zudem würden die Inhalte von Disney+ bei der Nutzung der Suchfunktion direkt neben den Inhalten von Sky und Netflix angezeigt.

Details zum aktuellen Angebot von Sky finden sich online unter www.sky.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Internet-Tarife finden
Weiterführende Links
  • Bericht von "DWDL" Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
    Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup