Ohne Sat- und Kabel-TV-Anschluss

Sky Q über das Internet: Mit neuer IPTV Box ab 3. August verfügbar

Für das neue Sky-Angebot "Sky Q über das Internet" wird kein Sat- oder Kabel-TV-Anschluss mehr benötigt - ein Internetanschluss und die neue Sky Q IPTV-Box reichen aus. Es lassen sich über 80 Sender empfangen, davon viele in HD.

Jörg Schamberg, 02.08.2021, 15:52 Uhr
Sky Q IPTV BoxDie neue Sky Q IPTV Box ist sehr kompakt und passt auf eine Handfläche.© Sky Deutschland

Der Pay-TV-Anbieter Sky (Angebote von Sky) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
bietet sein TV- und Entertainment-Angebot Sky bislang ausschließlich über Satellit- oder Kabelanschluss an. Am Montag kündigte das in Unterföhring bei München ansässige Unternehmen einen neuen Meilenstein an: "Sky Q über das Internet". Ab dem 3. August ist Sky Q auch ohne Sat- und Kabelanschluss direkt über einen beliebigen Internetanschluss nutzbar. Die Kosten für beispielsweise einen Kabelanschluss lassen sich somit sparen.

Über 80 TV-Sender, Apps und Mediatheken empfangbar - Zugriff auf TVNOW inklusive

Sky Q LogoSky Q ist nun auch direkt per Internetanschluss nutzbar.© Sky Deutschland

Abrufen lassen sich unter anderem mehr als 80 TV-Sender, darunter viele Free-TV-Sender. Die beliebtesten davon sind in HD-Bildqualität verfügbar. Der HD-Empfang gilt neben den öffentlich-rechtlichen Programmen ohne Zusatzkosten auch für die Sender von RTL und Pro7Sat.1 sowie Eurosport. Empfangen lassen sich auch Sky-Sender wie Sky Atlantic, Sky One oder Sky Sport News HD sowie Partnersender. Zudem stehen über "Sky Q über das Internet" zahlreiche Mediatheken und Apps von Partnern zur Verfügung. So lassen sich etwa Apps von Netflix, Prime Video, Disney+, DAZN oder TVNOW Premium hinzubuchen und nutzen. Auch Mediatheken von ARD, ZDF und Arte sind abrufbar. Neu dabei: Kostenlos zugreifen können Sky Q-Kunden künftig auch auf die Mediathek von TVNOW und somit auf aktuelle Inhalte der Sender der Mediengruppe RTL.

Zum Start kein UHD - keine Aufnahmefunktion integriert

Sky bietet für den Empfang von Sky Q Internet eine neue, kompakte Sky Q IPTV-Box an. Diese beherrscht nahezu alle Funktionen des der Sky Q Receivers für den Sat- oder Kabelanschluss. Unterschiede gibt es aber dennoch: Zum Start werden Inhalte nur in HD und nicht in Ultra HD angeboten. Technisch unterstütze die Box aber auch UHD. Zudem verfüge die Sky Q IPTV-Box über keine Aufnahmefunktion. Man wolle mit dem neuen Produkt neue Kunden erreichen, für die eine Aufnahmemöglichkeit nicht so wichtig sei. Denn zahlreiche Kunden greifen auf verpasste Inhalte über die Mediatheken der Sender zu.

Internetanschluss von mindestens 6 Mbit/s soll ausreichen

Die Mindestbandbreite zur Nutzung von "Sky Q über das Internet" soll bei 6 Mbit/s liegen. Die Box erlaubt eine Verbindung per LAN-Kabel oder WLAN. Auch ein Multiscreen-Service, also zusätzliche Boxen in anderen Räumen, sei möglich - für 10 Euro zusätzlich pro Monat. Registrieren lassen sich maximal fünf Geräte, auf bis zu drei Geräten lasse sich gleichzeitig streamen.

Die Benutzeroberfläche ist laut Sky einfach bedienbar, die zugehörige neue Fernbedienung kommt mit integrierter Sprachsteuerung daher. Zudem lassen sich Inhalte mit nur wenigen Klicks starten. Auch bei "Sky Q über das Internet" stehen Funktionen wie Restart oder Autoplay zur Verfügung. Bei ausgewählten Sendern lassen sich verpasste Sendungen der vergangenen sieben Tage anschauen.

Das kostet Sky Q über das Internet

Wie sieht es mit den Kosten aus? Diese sind identisch mit den Kosten für die Pakete per Sat- oder Kabelanschluss. Der Einstieg inklusive Entertainment-Paket und Sky Go sei ab 12,50 Euro pro Monat mit einem 12-Monats-Vertrag möglich. Wer Netflix zusätzlich an Bord haben möchte, zahle insgesamt 20 Euro monatlich. Nach einer Mindestvertragslaufzeit von zwölf Monaten lässt sich Sky Q monatlich kündigen.

Zum Sky Entertainment-Paket lassen sich weitere Premiumpakete hinzubuchen. Der monatliche Aufpreis für Sky Fußball Bundesliga beträgt 12,50 Euro, für Sky Sport oder Sky Kinds sind es jeweils 5 Euro, für Sky Cinema berechnet Sky 10 Euro zusätzlich pro Monat.

Angebote von Sky Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang