Zum Vorteilspreis

Sky integriert Netflix in Sky Q: Neues "Entertainment Plus"-Paket

Sky vereint ab 15. November im neuen "Entertainment Plus"-Paket die Inhalte des "Sky Entertainment"-Pakets mit den Inhalten von Netflix. Das "Entertainment Plus"-Paket soll zum Vorzugspreis angeboten werden. Doch lohnt sich die Buchung?

Sky Netflix Entertainment Plus© Sky Deutschland

Unterföhring - Der Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland (Angebote von Sky) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
integriert den Video-Streaming-Dienst Netflix in sein Angebot Sky Q. Dazu wird ab dem 15. November das neue "Entertainment Plus"-Paket zum Vorteilspreis angeboten. "Entertainment Plus" soll die Serien-Inhalte von Sky sowie Filme, Serien, Dokumentationen und Kinderprogramme von Netflix in einem Paket anbieten.

Ist das "Entertainment Plus"-Paket wirklich günstiger?

Bei Buchung von "Entertainment Plus" erhalten Kunden einen vollwertigen Zugang zum Netflix Standard-Tarif, der die gleichzeitige Nutzung von zwei Streams in HD-Qualität erlaubt. Bei separater Buchung abseits von Sky verlangt Netflix 10,99 Euro pro Monat für diesen Tarif - mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit. Wer sich dagegen für "Entertainment Plus" auf Sky Q entscheidet, zahlt 32,99 Euro pro Monat mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten.

Das "Entertainment"-Paket ohne Netflix kostet aktuell regulär 24,99 Euro pro Monat, Sky-Neukunden profitieren derzeit in den ersten zwölf Monaten von 50 Prozent Rabatt und zahlen im ersten Jahr somit nur 12,49 Euro pro Monat. Geht man vom regulären Preis von knapp 25 Euro für "Sky Entertainment" aus, so ergibt sich bei Buchung von "Entertainment Plus" für Netflix ein Sparpreis von 8 Euro pro Monat. Allerdings lohnt es sich derzeit eher, Netflix und Sky Q Entertainment dank der aktuellen 50-Prozent-Rabatt-Aktion separat zu buchen. Zumal bleibt man wegen der monatlichen Kündigungsmöglichkeit von Netflix flexibler.

Upgrade auf Netflix Premium möglich

Bei Bedarf kann für 3 Euro Aufpreis pro Monat "Netflix Premium" gewählt werden. Das Upgrade erlaubt die Nutzung von Ultra HD und von vier Streams gleichzeitig. "Netflix Premium" kann laut Sky jederzeit während der Laufzeit von "Entertainment Plus" wieder abgewählt werden.

Im "Entertainment Plus"-Paket ist auch der Zugriff auf 29 lineare Sender, davon 17 in HD, enthalten. Damit lassen sich auch Sky-Eigenproduktionen und Koproduktionen wie "Das Boot", "Der Pass" sowie "Acht Tage" in HD und Ultra HD anschauen.

Auf der Startseite von Sky Q finden Kunden künftig Empfehlungen für Sky und Netflix. Die Inhalte von Netflix werden nach Unternehmensangaben zudem in die Sky Q Textsuche integriert.

Bestehendes Netflix-Abo lässt sich mit Sky Q verbinden

Das "Entertainment Plus"-Paket lässt sich bei Bedarf mit allen weiteren Sky-Paketen kombinieren. Voraussetzung zur Nutzung des neuen Pakets ist ein Sky Q Receiver. Sky-Kunden, die bereits über ein bestehendes Netflix-Abo verfügen, sollen ihr Konto mit "Entertainment Plus" verbinden und ihr Profil weiternutzen können. "Entertainment Plus"-Kunden haben auf allen Netflix-unterstützten Geräten Zugriff auf den Video-Streaming-Dienst. Bestehende Netflix-Kunden sollen sich zudem auch ohne "Entertainment Plus"-Abo auf Sky Q einloggen können. Über die Netflix-App auf Sky Q können sich Sky-Kunden für Netflix anmelden und Netflix als "Standalone"-Service zu den Standardpreisen von Netflix nutzen.

Weitere Details und Bestellmöglichkeiten des neuen "Entertainment Plus"-Pakets bietet Sky ab 15. November online unter www.sky.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
. an.

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang