News

Sky Home: Neue personalisierbare Startseite zeigt Lieblingssender auf einen Blick

Sky bietet seinen Kunden mit dem kostenlosen neuen Service "Sky Home" eine personalisierbare Startseite, die auf einen Blick das Programm der Lieblingssender, redaktionelle Empfehlungen und Highlights der On-Demand-Dienste anzeigt. Zunächst ist "Sky Home" für Sky-Receiver mit Satelliten-Empfang verfügbar.

09.01.2014, 13:16 Uhr
Sky © Sky Deutschland

Abonnenten des Pay-TV-Anbieters Sky können je nach gebuchten Programmpaketen auf mehrere Dutzend TV-Sender zurückgreifen. Die Übersicht kann da ein wenig verlorengehen. Zwar bietet Sky über seine Receiver einen elektronischen Programmführer (EPG) an, doch eine Neuerung soll Kunden nun erheblich mehr Komfort bieten. Der Münchener Bezahlsender startet am Donnerstag seinen neuen, kostenlosen Service Sky Home, einen konfigurierbaren Startbildschirm auf dem Fernseher. Zunächst soll das neue Feature für einen Teil der Sky-Receiver verfügbar sein, die das TV-Angebot per Satellit beziehen. Für die weiteren Sky-Receiver, und damit auch für Kabelkunden, soll das Angebot Schritt für Schritt erhältlich sein.

Personalisierbarer Startbildschirm

Sky-Kunden kennen bereits spezielle Startbildschirme, die zeitweise auf besondere Programm-Events hinweisen. Sky Home soll dagegen künftig standardmäßig beim Einschalten des Receivers angezeigt werden. Bei Bedarf soll sich der Startbildschirm aber auch deaktivieren lassen. Über die grüne Taste der Fernbedienung lässt sich Sky Home zudem nach Unternehmensangaben jederzeit auf Knopfdruck aufrufen.

Was bietet Sky Home konkret? Auf einen Blick finden Sky-Kunden auf der interaktiven und personalisierbaren Startseite Highlights der linearen Sky-Sender sowie der über Sky+ Receiver verfügbaren On-Demand-Dienste Sky Anytime und Sky Select. Außerdem ist eine Programmübersicht für die persönlichen Lieblingssender abrufbar. Sieben Sky-Sender sind bereits als Lieblingssender voreingestellt, lassen sich laut Sky aber durch andere Sender ersetzen.

Der Bereich "Kids TV" zeigt beispielsweise, was aktuell und in Kürze auf einer Auswahl an Kindersendern läuft. Redaktionelle Programmempfehlungen sowie ein Überblick über die besten Programme des Tages und der Woche runden das Angebot ab. Die Bedienung soll dank intuitiver Oberfläche einfach und komfortabel sein: Programme lassen sich vormerken, aufzeichnen oder direkt starten.

Persönliche Merkliste und redaktionelle Empfehlungen für Sky Anytime

"Es war noch nie so einfach, neue Inhalte zu entdecken und seine Lieblingssendungen zu finden. Wir möchten, dass unsere Kunden weniger Zeit mit der Suche verbringen und so mehr Zeit für besseres Fernsehen haben", erläutert Brian Sullivan, Chef von Sky Deutschland. Der Pay-TV-Anbieter will seine Kunden damit aber vor allem zur Nutzung der diversen Sky-Kanäle bewegen. Die klassischen linearen TV-Sender anderer Anbieter rücken dabei ein Stück weit in den Hintergrund.

Sky kündigte zudem auch Verbesserungen für den Dienst Sky Anytime an. Mit einem Sky+ Receiver können Kunden Titel aus dem On-Demand-Angebot auf einer persönlichen Merkliste hinzufügen, um die Inhalte zu einem späteren Zeitpunkt anzuschauen. Die Merkliste ist auch direkt über Sky Home abrufbar. Neu sind zudem redaktionelle Empfehlungen beim Abruf eines Filmes über Sky Anytime: Angezeigt werden ähnliche Titel.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang