News

Sky: Einstieg ab 16,90 Euro, Bundesliga kostet extra

Der Einstieg wird bei einer Bestellung ab dem 4. Juli günstiger, die Fußball Bundesliga gibt es dafür nicht mehr im Einzelabo. Fußballfans zahlen künftig also deutlich mehr.

27.05.2009, 13:02 Uhr
Sky © Sky Deutschland

Das Pay TV in Deutschland steht vor der ultimativen Bewährungsprobe. Premiere ist Geschichte, die neue Marke Sky soll das Eisen aus dem Feuer holen. Soviel war bisher schon klar. Jetzt haben die Sky-Macher bekannt gegeben, zu welchen Preisen und mit welchen Sendern die neue Pay TV-Marke in Zukunft nutzbar sein wird. Der Einstieg wird bei einer Bestellung ab dem 4. Juli günstiger, die Fußball Bundesliga gibt es dafür nicht mehr im Einzelabo. Heißt im Klartext: Fußball-Fans werden ordentlich zur Kasse gebeten.
Bis zu 54,90 Euro im Monat
Künftige Sky-Kunden müssen als Grundangebot das Paket Sky Welt buchen, das monatlich 16,90 Euro kostet. Es beinhaltet 20 nationale und internationale Sender wie FOX, Discovery Channel, National Geographic oder den Disney Channel. Optional zubuchbar sind drei weitere Programmpakete: Sky Film, Sky Sport und Sky Bundesliga. Wird ein Paket zu Sky Welt zugebucht werden monatlich 32,90 Euro fällig, zwei zugebuchte Pakete werden mit 44,90 Euro im Monat berechnet. Das Komplett-Paket mit allen Sky-Paketen kostet 54,90 Euro monatlich.
Zum Vergleich: Bis Anfang Juli ist es unter premiere.de noch möglich, das bekannte Premiere-Angebot zu buchen. Es stehen vier Programm-Pakete zur Verfügung, die einzeln jeweils 19,99 Euro im Monat kosten - auch die Bundesliga. Zwei Pakete gibt es für 34,99 Euro, drei kosten 44,99 Euro monatlich. Einen HD-Kanal gibt es für zehn Euro Aufpreis monatlich, das Premiere Komplettpaket - inklusive Premiere HD - wird für 53,99 Euro angeboten.
Künftige Sky-Kunden in Deutschland und Österreich haben die Möglichkeit, eine HD-Option zu buchen. Sie kostet bei Buchung von mindestens drei Sky-Paketen fünf Euro extra im Monat, sonst werden monatlich zehn Euro zusätzlich fällig. Das HD-Angebot umfasst aber anders als bei Premiere bisher nicht nur einen Kanal, sondern zum Start bis zu sechs hochauflösende Sender: Sky Cinema HD, Disney Cinemagic HD, Sky Sport HD, National Geographic HD, History HD und Discovery HD.
Satellitenkunden sehen mehr
Das gilt zumindest für Satelliten-Kunden. Die Anzahl der verfügbaren HD-Sender für Kabelkunden hängt von der Netzkapazität des jeweiligen Kabelnetzbetreibers ab. In der Regel werden die beiden HD-Sender Sky Sport HD und Discovery HD übertragen. Satellitenkunden, die neben Sky Welt mindestens ein weiteres Programmpaket buchen, werden außerdem kostenlos für Sky Welt Extra freigeschaltet. Dann sind auch Sender wie Kinowelt TV oder ESPN America nutzbar.
Auf bestehende Kundenverträge hat die neue Preis- und Programmstruktur keinen Einfluss. Bestandskunden haben aber die Möglichkeit, auf die neuen Sky-Pakete zu wechseln. Das neue Sky-Programm soll am 4. Juli um 0 Uhr auf Sendung gehen.
Eine genauere Aufstellung zu den Sky-Programmen haben wir in einer Sondermeldung zusammengefasst.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang