Neuer TV-Sender bei Sky Deutschland

"Sky Arts HD" geht am 21. Juli an den Start: Kunst und Kultur rund um die Uhr

Ein eigener Sender nur für Kunst und Kultur: Mit "Sky Arts HD" schaltet Sky Deutschland am 21. Juli einen neuen TV-Sender auf, der bis Anfang 2017 für alle Sky-Kunden kostenlos freigeschaltet ist.

Sky© Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG

Unterföhring – Der Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland bietet seinen Kunden auf zahlreichen Kanälen bislang vor allem Inhalte wie Filme, Serien, Dokumentationen und Sport an. Schon bald gesellt sich ein weiter TV-Sender zum Programmangebot von Sky Deutschland hinzu, der jedoch den Schwerpunkt auf Kunst und Kultur legt. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, wird der linear über Satellit, ausgewählte private Kabelnetzbetreiber und IPTV empfangbare HD-Sender "Sky Arts HD" am 21. Juli (21:00 Uhr) starten. Der Sender werde in Deutschland und Österreich exklusiv über Sky empfangbar sein.

Klassische Kultur sowie auch moderne und unkonventionelle Kunst

Rund um die Uhr sollen Kunst- und Kulturfreunde Beiträge zu Fotografie, Architektur, Urban Arts, bildende Künste, Literatur, Tanz, klassische Musik sowie Konzertübertragungen finden können. Als Programmhighlights in der Startphase zeigt Sky unter anderem die Eigenproduktion "Master of Photography" sowie die Dokumentarfilme "Das Salz der Erde" und "Amy: The Girld Behind The Name". Der Sender möchte zudem neben klassischer Kultur auch moderne und unkonventionelle Kunst präsentieren.

"'Sky Arts HD' zeigt die ganze Vielfalt der Kunst und Kultur und ist damit der erste reine Kunst- und Kultursender in Deutschland und Österreich. Die Inhalte sind auch jederzeit auf Abruf über Sky Go und Sky On Demand verfügbar", erläutert Elke Walthelm, Executive Vice President Content bei Sky Deutschland.

Freischaltung für alle Sky-Kunden bis Anfang 2017

Bis zum 23. Januar 2017 ist "Sky Arts HD" für alle Sky-Kunden freigeschaltet, danach wird der Sender Bestandteil des "Sky Entertainment"-Pakets.

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang