News

Sipsnip mit VoIP-Flat zum Kampfpreis

Mit den Sonderaktionen der ganz Großen kann Sipsnip zwar nicht mithalten. Dennoch ist die neu eingeführte VoIP-Flatrate aktuell eine der günstigsten am Markt.

09.02.2006, 11:17 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Ab sofort bietet der Service Sipsnip eine VoIP-Flatrate für 9,75 Euro im Monat an. Damit kann die Hamburger Bellshare GmbH zwar nicht mit den Sonderaktionen von Tiscali oder freenet mithalten, bei denen die Telefon-Pauschalen momentan nahezu verschenkt werden. Im Vergleich zu den regulären Flatrate-Preisen unserer Anbieter-Übersicht, ist die Offerte allerdings mehr als konkurrenzfähig.
Durchschnitt unterboten
Schließlich unterbietet Sipsnip den Durchschnittspreis unserer Tabelle um mehr als drei Euro und damit auch knapp die ganz Großen am Markt, wie beispielsweise GMX oder QSC. Mit dem Pauschaltarif sind – wie immer – alle Telefonate ins deutsche Festnetz für einen Monat abgedeckt. Alle Gespräche darüber hinaus werden bei Sipsnip Flat Special zu den gleichen Minutenpreisen abgerechnet, wie die Plus- oder Business-Tarife. So kosten Telefonate ins Ausland ab 1,70 Cent pro Minute aufwärts, Verbindungen ins deutsche Mobilfunknetz werden mit 23,00 Cent abgerechnet.
Nur ein Testballon?
Auch die Zusatzleistungen, wie Mailbox, SMS-Versand oder Faxempfang, entsprechen denen des Plus-Tarifs. Die Sipsnip Flat Special kann wahlweise im Prepaid- oder im Postpaid-Verfahren beglichen werden. Für die Vorabbezahlung muss das Sipsnip Guthabenkonto zunächst per Kreditkarte oder Banküberweisung aufgeladen werden. Wählt ein Kunde das Postpaid-Verfahren, wird der fällige Betrag zum Monatsende vom angegebenen Bankkonto abgebucht. Für bessere Kostenkontrolle kann auch in diesem Tarif vorab ein individuelles monatliches Limit eingestellt werden. Die Laufzeit beträgt drei Monate. Leider handelt es sich bei der Flatrate um eine befristete Aktion, die nur bis zum 31. Mai 2006 gültig ist.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang