News

Simyo: Preissenkung mit Schattenseiten

Ab sofort gilt für Neu- und auf eigenen Wunsch auch für Bestandskunden eine neue Tarifstruktur. Im Gegenzug fällt aber der günstige Communitytarif ersatzlos weg und abgerechnet wird ab sofort im Minutentakt.

29.10.2007, 11:19 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Am Wochenende hatte es E-Plus-Chef Thorsten Dirks bereits angekündigt, jetzt folgt – schneller als erwartet – die Bestätigung: Beim Mobilfunk-Discounter simyo purzelt der Minuten- und SMS-Preis ab sofort auf 9,9 Cent. Damit einher gehen aber auch nicht gerade kundenfreundliche Änderungen.
Neue Preise mit Haken
Neukunden können ab sofort nur noch den neuen Tarif bestellen, bei dem rund um die Uhr für Gespräche in das deutsche Festnetz und zu allen nationalen Mobilfunkanschlüssen 9,9 Cent pro Minute fällig werden. Doch Vorsicht: Der attraktive Community-Preis, für Gespräche zwischen simyo-Kunden in Höhe von fünf Cent pro Minute, entfällt ersatzlos. Darüber hinaus wird der Abrechnungstakt umgestellt. Statt bisher im 60/1-Takt werden alle Telefonate in Zukunft im 60/60-Takt abgerechnet.
Zu beachten ist auch: Bis zum 3. Dezember werden alle Gespräche weiterhin zu den bisher bekannten Konditionen abgerechnet. Wöchentlich erfolgt aber eine zusätzliche Abrechnung der Gespräche, bei der die Differenz dem Prepaidkonto gut geschrieben wird. Ab dem 4. Dezember soll die Abrechnung dann direkt zu den neuen Konditionen erfolgen.
Bestandskunden werden nur auf eigenen Wunsch umgestellt
Bestandskunden, die von dem neuen Minutenpreis profitieren möchten, können sich gegen eine Gebühr in Höhe von fünf Euro auf den neuen Tarif umschalten lassen. Ansonsten telefonieren Bestandskunden zu den bekannten Konditionen weiter. Weiterhin erhältlich ist auch die Flatrate-Option. Wer bereit ist, 15 Euro zu zahlen, kann für 30 Tage ohne Aufpreis in das deutsche Festnetz und zu anderen simyo-Kunden telefonieren.
Für Neukunden ist der Einstieg darüber hinaus ab sofort zum rechnerischen Nulltarif möglich. Das Start-Paket wird inklusive zehn Euro Startguthaben für 9,90 Euro angeboten.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang