News

Simyo: Flurry bringt Mails und News aufs Handy

Kunden des Mobilfunk-Discounter Simyo können jetzt mit der kostenlosen Handy-Software Flurry E-Mails empfangen und verschicken. Ein RSS-Reader für News ist ebenfalls integriert.

28.11.2007, 11:39 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Der Mobilfunk-Discounter simyo, hat mit Flurry, einem kalifornischen Anbieter von Kommunikationssoftware, eine strategische Partnerschaft geschlossen. Als erstes Ergebnis präsentiert simyo seinen Kunden eine ebenfalls Flurry genannte kostenlose Handy-Software.
E-Mail-Client und RSS-Reader
Simyo setzt auf das mobile Internet. Mit Flurry können Kunden künftig mit ihrem Handy E-Mails empfangen und verschicken sowie Nachrichten als RSS-Feeds von ausgewählten Webseiten lesen. Die auf Java-Basis arbeitende Software soll laut simyo jedes POP3- oder IMAP-E-Mail-Konto verwalten können. User können bis zu fünf verschiedene Mail-Konten mit Flurry abrufen. Das Online-Adressbuch ermöglicht den Eintrag von 450 Kontakten. Es können nicht nur reine Textmails verschickt, sondern auch Fotos angehängt werden.
Java-Unterstützung ist Voraussetzung
Damit die nützliche Software auf dem Handy installiert werden kann, muss das Handy Java unterstützen. Dies ist derzeit bei über 500 verschiedenen Handymodellen der Fall. Kunden finden auf der Webseite von simyo eine detaillierte Installationsanleitung.
Für die mobile Datennutzung verlangt Simyo 24 Cent pro Megabyte (MB). Abgerechnet wird in einer Taktung von 10 Kilobyte-Blöcken.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang