News

simyo beglückt Geschäftskunden

E-Plus-Billigmarke bietet ab sofort eine digitale Signatur auf seinen Online-Rechnungen an. Die Rechnungen werden dadurch steuerlich voll abzugsfähig.

25.10.2005, 09:36 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Während alle simyo-Neukunden noch bis Ende November von einer Sonderaktion in Form eines erhöhten Startguthabens profitieren, hat sich die Billigmarke von E-Plus jetzt auch etwas für Geschäftskunden überlegt: ab sofort bietet simyo seinen Kunden auf Rechnungen eine digitale Signatur an.
Die simyo-Rechnung wird in diesem Zusammenhang jetzt auch als elektronisch signiertes PDF-Dokument versendet. Damit werden auch Rechnungen ohne feste Vertragsbindung – sofern berechtigt - steuerlich voll abzugsfähig. Das heißt, die Geschäftskunden können sich die Mehrwertsteuer gegebenenfalls beim Finanzamt zurückholen, was den Minutenpreis von brutto 19 Cent auf netto 16,4 Cent drückt.
Bisher waren nur Rechnungen, die auf dem Postweg verschickt wurden, steuerlich absetzbar. simyo arbeitet bei der neuen Lösung mit der Firma secunet Security Networks, einem der führenden Anbieter von Dienstleistungen und Produkten im Bereich komplexer IT-Sicherheitssysteme zusammen.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang