Prepaid-Mobilfunkangebot

Simquadrat bietet Multi-eSIM, eID und mehr LTE-Datenvolumen an

Die Prepaid-Mobilfunkmarke simquadrat ermöglicht Kunden nun die Hinzubuchung von bis zu zwölf zusätzlichen eSIMs. Außerdem winkt mehr LTE-Datenvolumen. Das Kundenkonto ist ab sofort per eID online freischaltbar.

Jörg Schamberg, 07.10.2020, 10:56 Uhr
simquadrat© sipgate GmbH

Der Düsseldorfer Internet-Telefonieanbieter sipgate (Angebote von sipgate) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
hält bei seiner Prepaid-Mobilfunkmarke simquadrat jetzt auch Multi-eSIM bereit. Nach eigenen Angaben sei simquadrat das erste Prepaid-Angebot in Deutschland, das Kunden die Buchung von mehreren eSIMs ermöglicht. Es sollen bis zu zwölf zusätzliche eSIMSs für das Daten-Sharing mit iPad, Surface & Co. genutzt werden können. Außerdem winkt mehr LTE-Datenvolumen sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden. Zudem führt simquadrat die Online-Ausweisfunktion eID ein, so dass Kunden innerhalb weniger Minuten ihren Mobilfunkvertrag freischalten können.

eSIM für 4,95 Euro pro Monat

Die zusätzliche eSIMs lassen sich nach Unternehmensangaben online hinzubuchen. Sie teilen sich das Datenvolumen mit dem Hauptvertrag. Für die Daten-SIM fallen monatlich 4,95 Euro an. Innerhalb von Sekunden soll die eSIM in entsprechend kompatiblen Geräten wie dem Apple iPad, dem Surface-Tablet von Microsoft oder der Galaxy-Watch von Samsung startbereit sein. Der Versand eines Aktivierungscodes per Post sei nicht erforderlich.

simquadrat-Kundenkonto per eID online aktivieren

Mit der neuen Online-Ausweisfunktion mit Personalausweis und PIN sollen Neukunden ihr Konto direkt per eID freischalten können. "In Deutschland gibt es rund 25 Millionen Personalausweise mit aktiven Chips und in Tests hat sich gezeigt, dass schon jetzt etwa jeder achte Neukunde unser Online-Ausweisverfahren nutzt", sagt sipgate-Geschäftsführer Tim Mois.

Mehr LTE-Datenvolumen für eSIM-Datentarife

Die simquadrat-Tarife bieten jetzt außerdem mehr LTE-Datenvolumen für Bestands- und Neukunden. Der eSIM-Datentarif für 9,95 Euro wartet nun mit 4 GB statt 2,5 GB LTE-Datenvolumen mit bis zu 50 Mbit/s im Netz von Telefónica Deutschland auf. Bei Wahl des eSIM-Datentarifs für monatlich 14,95 Euro sind 6 GB statt bislang 5 GB Highspeed-Datenvolumen enthalten. Bestandskunden sollen automatisch auf den entsprechenden Tarif mit mehr Volumen umgestellt werden.

Details zu den neuen Angeboten gibt es online unter www.simquadrat.de.

Angebote von sipgate Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Mobiles Internet Tarife
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang