Messenger-App

Signal: Update mit neuen Funktionen veröffentlicht

Chat-Hintergründe, animierte Sticker und ein überarbeitetes Nutzer-Profil: Der Messenger Signal hat mit dem Update auf Version 5.3 einige neue Funktionen erhalten, neben mehr Komfort gibt es auch technische Fortschritte.

Christoph Liedtke, 28.01.2021, 09:18 Uhr
Signal Logo© Signal

Update vom 28. Januar, 9:18 Uhr:

Das große Signal-Update mit neuen Funktionen und technischen Optimierungen steht in Version 5.3.7 seit dem gestrigen Abend (27. Januar 2021) auch im Google Play Store für Android-Nutzer zum Download bereit.

Originalmeldung vom 25. Januar:

Signal hat rund zwei Wochen nach der Ankündigung neuer Funktionen und einer kurzen Beta-Testphase das neue Update auf Version 5.3 veröffentlicht. Der sichere Messenger erhält nun erstmals Hintergründe für Chats, unterstützt animierte Sticker und bietet einen optionalen "Über"-Bereich im Nutzer-Profil an.

Komfort-Funktionen und technische Optimierungen

Die neu hinzufügten Funktionen verhelfen der WhatsApp-Alternative zu mehr Komfort, Wechselwillige Nutzer könnten dadurch weniger vermissen als zuvor. Mit den Chat-Hintergründen lassen sich ein- oder mehrfarbige aber auch eigene Fotos und Wallpaper für alle oder einzelne Chats festlegen. Neu ist auch der "Über"-Bereich in den Profil-Einstellungen. Hier können Nutzer auf 140 Zeichen begrenzt etwas über sich preisgeben, wenn sie wollen.

Offiziell unterstützt werden nun auch animierte Sticker, eine Sammlung des Künstlers Miguel Ángel Camprubí liegt dem Update bei. Bald dürften weitere offizielle, aber auch von der Community erstellte Pakete, wie etwa auf Signal Stickers, folgen.

In der Home-Ansicht des Messengers werden nun in Gruppen-Chats zusätzlich zur Nachricht auch der Absendername angezeigt. Neben diesen Komfort-Funktionen hat das Update auf Version 5.3 auch technische Neuerungen in petto: So kann der Datenverbrauch bei Anrufen reduziert werden, die Entwickler wollen auch die Bildkompression und -qualität verbessert haben.

Gänzlich neu unter iOS ist die Möglichkeit, sich die Profilbilder einzelner Kontakte in voller Größe anzeigen zu lassen. Ein Feature, das Android-Nutzer schon länger gewohnt sind.

Das neue Signal-Update ist bereits in den deutschen App Stores von Apple verfügbar, in Googles Play Store ist das Update mit den neuen Funktionen hingegen noch nicht gelistet. Dieser Umstand dürfte sich in Kürze ändern.

Die Neuheiten von Signal in Version 5.3

  • Hintergründe für Unterhaltungen sind da! Wähle separate Hintergründe für einzelne Unterhaltungen (du kannst auch auf einem Hintergrund voller Herzen tippen, falls das deinem Geschmack entspricht) oder leg als Standard einen Hintergrund für alle Unterhaltungen fest, falls deine Geduld nur hintergründig vorhanden ist.
  • Diese Aktualisierung unterstützt animierte Sticker und enthält die erste offizielle Sammlung animierter Sticker, „Day by Day“ von Miguel Ángel Camprubí. Zusätzlich kannst Du dir eigene APNG-Sticker-Sammlungen in Signal Desktop erstellen und auch in mehreren Unterhaltungen teilen!
  • Verrate deinen Freunden wahlweise, was so los ist, oder teile etwas Neues "Über" dich selbst in deinem Signal-Profil.
  • Falls Dir eine Person sehr wichtig ist, tippe auf ihr Profilbild, um sie in Vollbildansicht zu sehen.
  • Neue Einstellung zur Reduzierung des Datenverbrauchs bei Anrufen.
  • Pausiere automatisch das Herunterladen von Anhängen während eines Anrufs. Du kannst das Herunterladen von Anhängen jederzeit pausieren und fortsetzen – damit ist Warten keine Qual.
  • Wir haben die Bildkompression und -qualität verbessert, damit auch überlebensgroße Erinnerungen immer die richtige Größe besitzen.
  • Die Vorschau von Unterhaltungslisten zeigt nun den Absendernamen in Gruppenunterhaltungen an. Somit kannst du dich einfacher entscheiden, auf welche Unterhaltungen du zuerst einen Blick werfen willst.
  • Signal-Unterhaltungen können nun beim Teilen durch andere Apps als Vorschläge angezeigt werden. Diese Einstellung kann jederzeit aktiviert oder deaktiviert werden.

Günstige Handytarife finden
Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang