Handys

Siemens Gigaset SL555/550: Makellos schön

Das Festnetz-Telefone auch überaus elegant aussehen können, stellt Siemens mit seinem SL555 und dem SL550 unter Beweis.

21.11.2005, 12:29 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft bringt Siemens zwei neue Schnurlos-Modelle seiner Gigaset-Festnetz-Serie auf den Markt. Dabei bietet der deutsche Konzern seinen Kunden neben dem SL550 wahlweise auch das mit einem Anrufbeantworter ausgestattete SL555. Auffällig bei beiden Modellen ist die sehr edle Optik.
Freie Rede
Die Design-Schmuckstücke stellen das farbenfrohe Menü mit ubersichtlichen Icons auf einem sechszeiligen grafischen Display mit 128 mal 160 Pixeln und 64.000 Farben dar. Kündigt sich durch das polyphonen Klingeln - 20 verschiedene Klingeltöne sind verfügbar - oder durch den Vibrationsalarm ein Anruf an, lässt sich auch wahlweise über die Freisprech-Funktion telefonieren. Außerdem kann noch ein separat erhältliches Headset angeschlossen werden.
Die beiden tragbaran Festnetz-Handys verstauen im internen Speicher neben Terminen auch 255 Telefonbuch-Einträge und SMS. Ist die Wahl auf das SL555 gefallen besteht außerdem die Möglichkeit, einen Anrufbeantworter zu schalten, der Platz für bis zu 25 Minuten Aufzeichnungsdauer bietet. Hat der Anrufer einen Nachricht hinterlassen, wird dies über ein kleines Blinklicht angezeigt. Für Singles oder Bewohner von kleineren Räumlichkeiten weniger interessant, dürfte die Walkie-Talkie-Funktion sein, die dann einsetzbar ist, wenn zwei Mobilteile im Spiel sind.
Das 110 Gramm schwere Mobilteil soll seine Dienste 200 Stunden im Standby-Betrieb zur Verfügung stellen. Dauertelefonierer werden nach Herstellerangaben 10 Stunden lang Freude an ihrem neuen Telefon haben, bevor der Akku wieder aufgefrischt werden muss. Nutzer die sich viel im Freien aufhalten, können sich 300 Meter von der Basis-Station entfernen, bevor die Verbindung gekappt wird. Innerhalb der eigenen vier Wände soll sich die Reichweite auf 50 Meter beschränken.
Nobler Preis
Nicht nur der die Optik des Schnurlostelefons kann sich sehen lassen, auch der Preis ist nicht zu übersehen. 149 Euro will Siemens für die Variante mit Anrufbeantworter haben. Wer auch ohne auskommt kann das SL550 für 129,95 Euro erwerben. Als Farbe wird ausschließlich "lackschwarz" angeboten.

(Benjamin Windhoff)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang