Handys

Siemens CX75: Stilvolle Rundungen im Chromlook

Update: Mittelklassehandy mit Push-To-Talk-Funktion, Bluetooth und 1,3-Megapixel-Kamera ab sofort erhältlich.

18.07.2005, 10:27 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Neues aus der C-Klasse von Siemens: Bereits im zweiten Quartal diesen Jahres will der deutsche Elektronikkonzern ein neues Modell in den Handel bringen, das nicht nur durch seine Optik, sondern auch durch seine technischen Funktionen in der Handy-Mittelklasse überzeugen kann.
14 Megabyte Speicher
Megapixel-Kameras sind inzwischen fast schon zum Standard in neuen Handymodellen geworden. Auch das CX75 geizt hier nicht und kann mit einer integrierten Digitalkamera mit einer Auflösung von 1,3 Megapixeln aufwarten. Neben Fotos lassen sich auch Videos aufnehmen und auf dem 132 mal 176 Pixel großen Display mit 262.00 Farben darstellen. Der interne Flash-Speicher bietet 14 Megabyte Platz für Daten jeglicher Art, über einen Kartenslot lässt sich die Kapazität aber durchaus noch weiter erhöhen.
Ansprechend sind, gemessen am Design, nicht nur die abgerundeten Tasten, sondern auch die in das Gehäuse integrierte Kamera. Der Datenaustausch kann entweder über Bluetooth, aber auch über Infrarot- oder USB-Schnittstelle erfolgen. Zugriff auf das Internet ist über WAP 2.0 oder GPRS der Klasse 10 möglich.
Auch ein MP3-Player an Bord
Nicht zu kurz kommen auch die Entertainment-Funktionen. Neben der Kamera wurde auch ein MP3-Player in das CX75 integriert. Nicht zu vernachlässigen ist die Push-To-Talk-Funktion, die über eine an der Seite angebrachte Taste aktiviert werden kann. Natürlich ebenfalls mit an Bord: ein umfangreicher Organizer und die Möglichkeit, SMS und MMS zu verschicken.
Im Standbybetrieb liefert der Akku des Triband-Handys gut zehn Tage Strom, die reine Sprechzeit soll bei bis zu fünf Stunden liegen. Mit einer Markteinführung ist, laut Siemens, im Juni diesen Jahres zu rechnen. Ein Preis wurde bei der Produktvorstellung auf der CeBIT in Hannover noch nicht genannt.
Update: Ab sofort erhältlich
Ein gutes halbes Jahr nach der Ankündigung, hat Siemens nun sein neues Mittelklassehandy auf den Markt gebracht. Es kann zu einem Preis von 309 Euro ohne Vertrag erworben werden.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang