News

Sidekick Datenpanne: Microsoft gibt Entwarnung

Noch einmal Glück gehabt: Wie der Konzern mitteilt, kann ein großer Teil der verlorenen Daten wiederhergestellt werden.

16.10.2009, 15:16 Uhr
Microsoft© Microsoft

Vor wenigen Tagen musste T-Mobile seinen Sidekick-Kunden mitteilen, dass die persönlichen Daten ins Nirvana verschwunden sind. Wie Microsoft jetzt bekannt gibt, ist es dem Konzern gelungen, einen Großteil der verlorenen Daten wiederherzustellen. Zuvor wurde befürchtet, dass die Daten unwiderruflich verloren seien.
Minderheit betroffen
Microsoft plant nun die Dateien Schritt für Schritt den Kunden wieder bereitzustellen: Zuerst sollen die persönlichen Kontakte wiederhergestellt werden, gefolgt von Kalenderdaten, Notizen, Aufgaben, Fotos und High Scores. Laut dem Unternehmen ist nur eine Minderheit der Sidekick-Nutzer betroffen. Weitere Informationen will Microsoft spätestens bis kommenden Samstag im Sidekick-Forum bekannt geben.
Weiterhin heißt es in der Stellungnahme, dass ein System-Fehler in der Kern-Datenbank und dessen Backup die Ursache für den Datenverlust war.

(Marcel Petritz)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang