News

Sicherheits-Branche kehrt CeBIT den Rücken

Die Messe biete in diesem Jahr mit der Halle 12 keine akzeptablen Rahmenbedingungen, erklärte G Data am Donnerstag.

16.01.2014, 12:24 Uhr (Quelle: DPA)
CeBIT© CeBIT

Verärgert kehrt der Bochumer IT-Sicherheitsexperte G Data Software in diesem Jahr der CeBIT in Hannover den Rücken. Die Messe biete in diesem Jahr mit der Halle 12 keine akzeptablen Rahmenbedingungen, erklärte das Unternehmen am Donnerstag.

Nicht nur G Data geht

G Data habe in den vergangenen Jahren mit "echten Produktneuheiten und technischen Innovationen" die IT-Sicherheit auf der Messe thematisch mitgeprägt. "Viele unserer Mitbewerber haben bereits Konsequenzen aus dem unerfreulichen Messe-Trend gezogen", sagte G-Data-Manager Frank Heisler. "So sind beispielsweise Avira, TrendMicro oder Symantec in der IT-Security-Halle nicht mehr vertreten."

Hinzu käme auch der "anhaltende Abwärtstrend der Besucherzahlen". Ein Engagement wie in den vergangenen Jahren werde damit nicht mehr gerechtfertigt.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang