Security

Sicheres Surfen im "Netz für Kinder"

Unter www.enfk.de findet sich jetzt "Ein Netz für Kinder", das Zugang zu 68 für Kinder sichere Angebote bietet - unter anderem auch www.fragFINN.de.

24.09.2014, 10:05 Uhr (Quelle: DPA)
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Auf der Internetplattform "Ein Netz für Kinder" können 6- bis 12-Jährige sicher und geschützt surfen. Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) schaltete am Dienstag die Homepage mit vielen neuen Inhalten frei.

Zugang zu 68 sicheren Angeboten

68 ausgewählte Seiten bieten altersgerecht Informationen, Spaß und Unterhaltung. "Sie sind ein wichtiges Angebot für Kinder, um sich die Kompetenzen anzueignen, die im digitalen Zeitalter unverzichtbar sind", so Grütters.

"Ein Netz für Kinder" ist seit 2008 eine gemeinsame Initiative von Politik, Wirtschaft und Institutionen des Jugendschutzes. Grütters' Haus fördert das Projekt mit jährlich bis zu einer Million Euro.

Zum Angebot gehört auch die Kinder-Suchmaschine www.fragFINN.de , die ausschließlich auf geprüfte und für Kinder unbedenkliche Seiten führt.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang