News

Shuttle stellt Mini-PC mit Blu-Ray-Laufwerk vor

Shuttle hat einen Mini-PC mit Blu-Ray-Laufwerk und Core-2-Duo-Prozessor vorgestellt, der konfigurierbar ist und mit Windows Vista Home Premium arbeitet.

12.08.2007, 09:01 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Shuttle hat mit dem XPC G5 3201M einen komplett ausgestatteten Mini-PC vorgestellt, der mit einem Blu-Ray-Laufwerk ausgerüstet ist und somit Filme im HD-Format wiedergeben kann. Der Rechner kann im Online-Shop von Shuttle den eigenen Wünschen entsprechend konfiguriert werden und nutzt als Betriebssystem Windows Vista Home Premium.
Konfigurierbar
Mit günstigster Ausstattung kostet der Rechner 1.689 Euro und ist dann mit einem 1,86 Gigahertz starken Core-2-Duo-Prozessor von Intel sowie zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und einer 250 Gigabyte großen Festplatte ausgerüstet. Für Grafikleistung sorgt eine Geforce 8600GTS von Nvidia mit 256 Megabyte Grafikspeicher. Neben dem Blu-Ray-Laufwerk ist eine DVB-T-Karte eingebaut. Eine Tastatur gehört bei dieser Ausstattungsvariante nicht zum Lieferumfang, jedoch eine Fernbedienung zur Steuerung des Media Centers etwa vom Sofa aus.
Topmodell

Mit Top-Ausstattung kostet der G5 3201M 2.379 Euro. Neben einem leistungsstärkeren Prozessor (Core-2-Duo mit 2,67 Gigahertz) und einem größeren Arbeitsspeicher (vier Gigabyte) wächst dann auch die Speicherkapazität der Festplatte auf 500 Gigabyte. Der TV-Tuner kann dann sowohl digitale DVB-T- als auch analoge TV-Signale empfangen, zudem wird die Ausstattung des Mini-PCs um einen Wireless-LAN-Adapter erweitert. Und auch eine Tastatur gehört dann zum Lieferumfang.
Shuttle gewährt auf den Rechner zwei Jahre Garantie inklusive Pick-Up-And-Return-Service. Optional können zu dem PC auch ein Monitor sowie eine Tragetasche bestellt werden.

(Filip Vojtech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang