News

Shuttle mit neuem Mini-PC-Barebone

Mit dem SD30G2 hat Shuttle einen neuen XPC Barebone mit Intel Chipsatz vorgestellt. Das System soll vor allem im Office-Bereich Anwendung finden und ist ab sofort für 255 Euro erhältlich.

09.05.2007, 08:20 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Shuttle hat einen neuen, kompakten XPC Barebone für Intel Core 2 Duo Prozessoren vorgestellt. Der SD30G2 soll sich vor allem fürs Büro eignen und unterstützt außerdem Windows Vista.
Für Dual-Core-Prozessoren
Das silberne Barebone arbeitet mit Intels 945GC Chipsatz. Das Sockel-775-Mainboard unterstützt die Intel-Prozessoren Core 2 Duo, Pentium 4 und Pentium D unterstützt. Insgesamt können maximal zwei Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher untergebracht werden. Wer sich nicht mit dem integrierten DirectX 9-fähigen Grafikbeschleuniger GMA950 zufrieden geben möchte, kann an den PCI-Express x16 Slot auch eine Grafikkarte anschließen. Darüber hinaus lassen sich zwei 3,5-Zoll-Laufwerke und ein 5,25-Zoll-Laufwerk verwenden.
Ab sofort erhältlich
Zum Festplatten-Einbau stehen zwei S-ATA-Anschlüsse bereit. Mit an Bord ist außerdem ein 250 Watt SilentX-Netzteil. Das Mainbord bietet sechs USB-Ports, zwei Firewire-Schnittstellen und einen 32-Bit PCI-Slot. Der 300 x 200 x 185 Millimeter große XPC Barebone SD30G2 ist ab sofort zu einem Preis von 255 Euro verfügbar.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang