News

Sevenload: 5.500 Musikvideos gratis im Netz

Das Videoportal Sevenload startet eine Partnerschaft mit Sony Musik zum Streaming von Musikvideos. Per Sevenload IPTV-Player sind die Clips auch über neue TV-Geräte empfangbar.

23.08.2009, 09:01 Uhr
Datenübertragung© envfx / Fotolia.com

TV-Musiksender wie MTV oder VIVA bekommen vermehrt Konkurrenz durch das Internet. Im April kündigten etwa YouTube und Universal Music für die nächsten Monate den Start eines neuen Musikportals unter dem Namen vevo.com an. Auch das deutsche Videoportal sevenload gab nun eine Partnerschaft mit Sony Music über das Streaming von Musikvideos bekannt.
Empfang auch auf TV-Geräten
Ab sofort lassen sich im Premiumbereich von sevenload 5.500 Videos aktueller Chartbreaker und beliebte Hits kostenlos anschauen. Ein von Sony Music gebrandeter Channel bietet den Nutzern die Musikvideos in verschiedenen Compilations wie "Club Sounds", "Kuschelrock" oder "Just The Best" an. Neben dem Empfang im Internet können die Videos erstmalig auch auf entsprechend ausgestatteten neuen TV-Geräten empfangen werden. Voraussetzung ist hierfür der neue IPTV-Player von sevenload oder entsprechende kompatible Set-Top-Boxen.
Ausweitung des Angebots auf andere Empfangsgeräte geplant
Zusätzlich zeigt sevenload ausgewählte Songs auch auf T-Home Entertain, Philips Net TV und der Spielekonsole Nintendo Wii. Noch in diesem Sommer plant Sevenload eine Ausweitung des Angebots auf weitere TV-Geräte. Aktuell finden sich im Angebot von Sony Music Musikvideos von Stars wie Michael Jackson, Justin Timberlake, Pink, Britney Spears & Co. Auch deutsche Künstler wie Silbermond, Peter Maffay oder die Fanastischen Vier sind im Musikkatalog des Labels vertreten. Alle Musikvideos stehen auf Sevenload unter www.sevenload.com/sony-music gratis zur Verfügung und lassen sich von den Musikfans bewerten und kommentieren.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang