News

"Service Theke": Huawei startet Vor-Ort-Kundendienst

Mit einem um eine Vor-Ort-Unterstützung ergänzten Service-Konzept will der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei die Zufriedenheit seiner Kunden steigern. Erklärtes Ziel ist, deutschlandweit eine einfache Schadensabwicklung anbieten sowie bei Problemen helfen zu können.

11.02.2013, 17:01 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Huawei drängt mit Volldampf in den deutschen Markt. Neben einer wachsenden Modellpalette über alle Preiskategorien hinweg setzt der chinesische Smartphone-Hersteller dabei ab sofort mit der Initiative "Huawei Service Theke" auch auf direkten persönlichen Service. Zusätzlich zum Online-und Telefon-Support will das Unternehmen seinen Kunden bei Problemen nun ebenfalls über ein flächendeckendes Netz von Service-Partnern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Erklärtes Ziel ist es, eine einfache Schadensabwicklung in ganz Deutschland anbieten zu können.

Hilfe bei Hardware-Defekten oder Software-Updates

Realisiert wird die Vor-Ort-Unterstützung in Kooperation mit dem After-Sales-Dienstleister Repair Management über zertifizierte Fachhändler und speziell geschulte Service-Mitarbeiter. Diese helfen etwa bei Schwierigkeiten mit Software-Updates oder organisieren die Reparatur defekter Geräte bei Hardware-Fehlern. Während dies im Gewährleistungsfall gebührenfrei ist, wird der Kunde abseits davon generell vorab per Kostenvoranschlag über den anfallenden Preis informiert.

"Das Service-Konzept ist ein klares Bekenntnis zum stationären Handel", erklärt Andreas Maile, geschäftsführender Gesellschafter von Repair Management. Entgegen dem allgemeinen Trend, die Schadensabwicklung weitgehend zu zentralisieren und Fachhändler zunehmend auszuklammern, wolle man auf die Beratungskompetenz des Handels setzen, so Maile. Mehr als 70 Smart-Service-Points sind deutschlandweit bereits verfügbar, weitere sollen in den kommenden Monaten eingerichtet werden. Eine Übersicht zu teilnehmenden Fachgeschäften inklusive Orts- und Umkreissuche ist unter huawei.repairmanagement.de abrufbar.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang