News

Schweizer Firma lagert Daten im Alpen-Bunker

Kunden des Schweizer Unternehmens C-Channel können geheime Computerdaten künftig in Alpen-Bunkern sicher verwahren. Die Daten seien damit tief unter der Erde, geschützt vor Diebstahl, Feuer, Viren und Hacker-Angriffen.

01.06.2007, 09:37 Uhr
Internet© arquiplay77 / Fotolia.com

Kunden des Schweizer Unternehmens C-Channel können geheime Computerdaten künftig in Alpen-Bunkern sicher verwahren. Die Daten seien damit "tief unter der Erde, geschützt vor Diebstahl, Feuer, Viren und Hacker-Angriffen" gelagert, erklärte das auf Banken-Software spezialisierte Unternehmen.
Tief unter der Erde
"Wir haben eine Reihe von Servern in zwei ausgedienten Bunkern in den Alpen, in Saanen und Zweisimmen, aufgestellt", sagte C-Channel-Mitarbeiter René Reinli. Die Kunden hätten mit Zugangscodes jederzeit Zugriff auf ihre Daten. Die alten Armee-Bunker würden von einem privaten Sicherheitsdienst überwacht.

(Denise Bergfeld)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang