Handys

Schön groß: Spezialhandy für Senioren

Das Senioren-Handy "Katharina das Große" kann geortet werden und verfügt über extra große Tasten.

22.02.2006, 15:39 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Die fitage GmbH hat mit "Katharina das Große" ein Seniorenhandy mit speziell großen Tasten und überdimensionalem Display vorgestellt. Das Gerät soll sich auch mit eingeschränkter Sehstärke gut bedienen lassen.
Übersichtlich...
Die großen Tasten sind beleuchtet, zudem kann das Handy auch zusammen mit einem Hörgerät genutzt werden. Über drei Schnellwahl-Tasten lassen sich mit einem Knopfdruck etwa Notrufnummern wählen. Ansonsten kann man wie mit anderen Mobiltelefonen auch, SMS empfangen und versenden. Und auch das gewohnte Adressbuch steht zur Verfügung. Auf zeitgemäße Ausstattung wie einen Mp3-Player oder eine eingebaute Kamera hat fitage zu Gunsten einer übersichtlicheren Bedienung hingegen verzichtet.
...aber klobig
Das Display kann Buchstaben und Ziffern mit bis zu einer Größe von 1,8 Zentimetern anzeigen. Auf Wunsch des Nutzers kann das 259 Gramm schwere Handy auch geortet werden, sodass im Notfall die Position von Handy und hilfebedürftiger Person bestimmt werden kann.
"Katharina das Große" hat fitage zusammen mit Senioren entwickelt um das Gerät optimal auf die Bedürfnisse der Zielgruppe anpassen zu können. Auf den Markt kommen soll das Gerät Anfang Mai 2006, den Preis ohne Mobilfunkvertrag gibt fitage mit 289 Euro an.

(Filip Vojtech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang