News

Schnäppchenalarm: Günstiges Foto-Handy bei Aldi

Update: Für 149 Euro steht das Klapphandy ab Dienstag wieder in den Regalen.

24.02.2005, 12:12 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Nachdem Aldi Mitte des vergangenen Jahres bereits mit einem Fotohandy in schlichtem Design auf Kundenfang ging, folgt nun der nächste Streich. Ab dem kommenden Mittwoch wird in den Filialen von Aldi-Nord ein Fotohandy im Klappdesign angeboten.
Das Klapphandy soll 149 Euro kosten und hat eine Digitalkamera mit an Bord, die mit einer Auflösung von 640 mal 480 Pixeln arbeitet. Trotz des günstigen Preises verfügt das Telefon über zwei Farbdisplays und wird inklusive eines portablen Freisprechsets ausgeliefert. Neben dem Austausch von SMS und EMS können auch MMS versendet und empfangen werden. Wer über das Handy gern im Internet surfen möchte, kann dies über WAP bzw. GPRS tun.
Ohne SIM-Lock
Da das 81 mal 42 mal 20 Millimeter kleine und 81 Gramm leichte Telefon ohne SIM-Lock ausgeliefert wird, kann es mit jeder gängigen Mobilfunkkarte verwendet werden. Die Standbyzeit liegt nach Herstellerangaben bei bis zu 200 Stunden, die reine Sprechzeit bei bis zu fünf Stunden. Im Telefonbuch können bis zu 900 Kontakte abgespeichert werden.
Wer auf der Suche nach einem günstigen Zweithandy ist, kann mit dem neuen Medion-Gerät ein Schnäppchen machen. Gemessen an der Jahreszeit dürfte das Handy aber auch vielerorts am 24. Dezember unter dem Weihnachtsbaum liegen. Insgesamt gewährt Aldi im Übrigen drei Jahre Garantie.
Update: Neuauflage
Ein Quartal hat Aldi gewartet, nun ist es soweit: Das aus dem vergangenen Jahr schon bekannte Handy kommt ein weiteres Mal in den Handel. Ab dem 2. März, also dem kommenden Mittwoch, wird es erneut zu einem Stückpreis in Höhe von 149 Euro angeboten.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang