News

Schickes Schnurlos-Headset von Plantronics

Die Hürther präsentieren mit dem CS70N ein schnurloses DECT-Headset, das mit seinen gerade mal 22 Gramm auch für längere Gespräche bequem ans Ohr geklemmt werden kann.

16.06.2007, 11:01 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Von der Hürther Firma Plantronics gibt es wieder was Neues auf die Lauscher: Mit dem CS70N kommt ab sofort ein schnurloses Headset auf den Markt, das mit seinen gerade mal 22 Gramm auch für längere Gespräche bequem ans Ohr geklemmt werden kann. Dank der integrierten DECT-Technik kann das neue Büro-Headset im Umkreis von bis zu 100 Metern genutzt werden. In einer klassischen Büroumgebung soll es der Funkstandard immer noch auf 50 Meter Reichweite schaffen.
Für Links- oder Rechtsträger
Das CS70N wird nur an einem Ohr getragen. Dazu verfügt das kleine Gerät über einen Bügel, mit dem es hinter dem Ohr in Position gehalten wird. Das Mikrofon filtert dank Noise-Cancelling laut Hersteller bis zu 75 Prozent der Hintergrundgeräusche während des Gesprächs heraus. Zusätzlich ist es schwenkbar, sodass das Headset sowohl links als auch rechts getragen werden kann. Im schwarz-silbernen Gehäuse des CS70N sind Tasten für die Rufannahme und Stummschaltung sowie die Lautstärkeregelung integriert.
Bis zu fünf Stunden plaudern
Aber nicht nur der Tragekomfort soll laut Plantronics so gut sein, dass sich das CS70N auch für lange Telefonate eignet. Der Akku liefert immerhin genug Strom für eine Sprechzeit von fünf Stunden, die Standby-Zeit soll bei 28 Stunden liegen. Nachgetankt wird an der mitgelieferten Basisstation. Das schnurlose DECT-Headset Plantronics CS70N ist ab sofort im Handel erhältlich. Beim Anblick des Preises dürfte aber klar sein, warum das Gerät als "Büro-Headset für Manager" bezeichnet wird: Satte 299 Euro, wohlgemerkt ohne Mehrwertsteuer, soll das gute Stück kosten.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang