News

Schicker Drei-Liter-PC von Acer

Acer hat nun den extraschmalen Mini-PC Aspire L100 herausgebracht. Das Drei-Liter-Modell mit Dual-Core-Prozessor wurde bereits auf der CeBIT vorgestellt und ist nun für 699 Euro im Handel erhältlich.

20.04.2007, 09:15 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Klein, aber nicht zu unterschätzen: Acer hat die neue, kleine Gehäuse-Klasse mit einem Volumen von lediglich drei Litern bereits auf der diesjährigen CeBIT vorgestellt. Nun steht der Aspire L100 mit AMD-Prozessor für 699 Euro im Laden.
Dual-Core von AMD
Der schmale Multimedia-PC im Drei-Liter-Format arbeitet mit einem AMD Athlon 64 X2 3800+ Dual-Core Prozessor für den Sockel AM2 mit 2,0 Gigahertz (GHz) Taktfrequenz und 512 Kilobyte (KB) L2-Cache pro Kern. Zusätzlich verfügt der Rechner über eine 320 Gigabyte (GB) S-ATA Festplatte und ein GB Arbeitsspeicher in Form von zwei Riegeln mit jeweils 512 Megabyte (MB). Dieser kann auf zwei GB erweitert werden.
Für die Grafikleistung sorgt ein Onboard Nvidia GeForce 6150 Grafikprozessor mit maximal 128 MB Shared Memory, der DirectX 9.0 unterstützt. Darüber hinaus integriert der L100 einen 5-in-1 Kartenleser und ein achtfach DVD-SuperMulti-Laufwerk, das sich auch mit Double-Layer-Medien versteht.
Externes Netzteil
Das Netzteil ist nicht ins Gehäuse integriert, sondern wird wie bei einem Notebook über den Netzstecker angeschlossen. Durch das integrierte Acer eRecovery Management kann der Anwender das System ohne zusätzliche Software sichern und im Falle eines Ausfalls wiederherstellen. Der Acer Aspire L100 steht ab sofort inklusive Windows Vista Home Premium, optischer Maus und Tastatur sowie zweijähriger Garantie zu einem Preis von 699 Euro bereit.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang