News

sbq4you passt Surf-In-Tarif an

Vier Wochen im Voraus gibt der Provider die Preisänderung bekannt. Darüber hinaus ist die Stabilität der zuvor von Kunden bemängelten Verbindung verbessert worden.

17.10.2006, 18:16 Uhr
Tastatur© peshkova / Fotolia.com

Gemäß der sich selbst auferlegten Preisbestandsgarantie kündigt sbq4you eine Preisänderung für den Tarif Surf-In nun mehr als vier Wochen im Voraus an.
Die neuen Minutenpreise sind ab Samstag, den 18. November gültig. Dabei werden die günstigen Zeitfenster entweder gekürzt oder verschoben. Wer sich über Surf-In einwählt, zahlt ab Gültigkeitsbeginn von 6 bis 8 und 15 bis 17 Uhr 0,01 Cent je Onlineminute zuzüglich 8,88 Cent Einwahlgebühr. In der restlichen Zeit werden 2,99 Cent/Min. fällig. Zurzeit liegen die günstigen Zeitzonen noch zwischen 6 und 11 sowie 17 und 22 Uhr. Es bleiben also noch vier Wochen, um diese Zeitfenster auszunutzen.
Mehr Serverkapazitäten
Bisher ist es bei den Zugängen Surf-In und Special-by-Call zeitweise zu Einwahlproblemen und Verbindungabbrüchen gekommen. Wie uns vonseiten sbq4you mitgeteilt wurde, sind aufgrund der Einwahlprobleme am Montag weitere Serverkapazitäten für diese Tarife freigeschaltet worden. Ersten Tests der Redaktion zufolge, die während der günstigen Zeitphasen stattfanden, ist die Verbindung jetzt auch deutlich stabiler als zuvor.

(Tobias Capangil)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang