News

Saturn und Media Markt: Bequemer Shoppen per Drive-In und 24-Stunden-Abholfach

Durch den Stadtverkehr quälen, Parkgebühr zahlen und dann an der Kasse Schlange stehen - das könnte bei Media Markt und Saturn bald Geschichte sein. Mit Drive-In und Abholstation wollen die Elektronik-Märkte Amazon & Co die Stirn bieten.

28.10.2014, 18:31 Uhr
Internet© rajareddy / Fotolia.com

Shoppen, wenn es die Zeit erlaubt: Nicht nur Verlage stellt das Medium Internet vor eine Herausforderung, auch im stationären Einzelhandel ist angesichts der bequemen Online-Plattformen der Konkurrenz Kreativität gefragt.

Parken ade: Staubsauger per "Drive-In" abholen

Um mit Kaufriesen wie Amazon konkurrieren zu können, passt sich mancher Laden Schritt für Schritt den flexiblen Shopping-Gewohnheiten seiner Kunden an. In Ingolstadt testen gleich zwei Elektronik-Märkte neue Konzepte: Media Markt bietet dem Lokalmagazin stadt-bremerhaven.de zufolge ein "Drive-In" Modell an. Wer eine Bestellbestätigung vorlegt, kann seine Einkäufe mit dem Auto abholen, ohne einen Parkplatz zu suchen. Gekauft und bezahlt wird zuvor über Webseite oder App. Dann rein ins Auto, vorbeifahren, einladen, heimfahren. Und das offenbar bereits eine Stunde nach der Bestellung.

Auch Konkurrent Saturn will am gleichen Ort den Kunden anpassen und bietet seinen Kunden eine Abholstation an. Auch hier bestellt und bezahlt der Kunde online. Nach Ladenschluss hinterlegt der Mitarbeiter das Produkt im Fach. Per SMS oder E-Mail wird der Käufer informiert, dass der Einkauf abholbereit ist, und er kann die Produkte aufsammeln, wann es seine Zeit erlaubt. Ein mitgelieferter Code ermöglicht ihm den Zugriff auf die "Beute".

Auch bei Saturn ist das Abholen noch am gleichen Abend möglich, wenn die Bestellung bis 19.30 Uhr eingeht. Das Ganze gilt derzeit für Produkte in Staubsaugergröße, soll jedoch auf größere Objekte erweitert werden. "Wir testen jetzt, wie die Kunden die Abhol-Station annehmen", so eine Saturn-Sprecherin auf Redaktions-Anfrage. Bei Erfolg könnte der Service auch an anderen Standorten Schule machen – konkrete Pläne liegen jedoch noch nicht vor.

(Dorothee Monreal)

Kommentieren Forum
  • naja Zuletzt kommentiert von Bachi1104 am 31.10.2014 um 07:46 Uhr
Zum Seitenanfang