Individuell einstellbar

Satellite von sipgate mit neuer Funktion "Intelligente Erreichbarkeit"

Das Telefonie-Angebot satellite von sipgate nutzen viele als Zweitnummer auf ihrem Smartphone. Die Erreichbarkeit lässt sich nun intelligent über Profile einrichten - abhängig etwa von Ort und Zeit.

Jörg Schamberg, 12.05.2021, 13:03 Uhr
satellite intelligente ErreichbarkeitDie neue Funktion "Intelligente Erreichbarkeit" von satellite: Erreichbarkeitsprofile lassen sich etwa nach Ort und Zeit einrichten.© satellite / sipgate

Satellite, ein Startup des VoIP-Anbieters sipgate (www.sipgate.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
), bietet jetzt das neue Feature "Intelligente Erreichbarkeit" bei seinem Angebot satellite Plus an. Kunden sollen zwar immer erreichbar sein, doch lassen sich in der App individuelle Profile für die Erreichbarkeit einrichten.

Erreichbarkeit abhängig von Standort und Zeit oder manuell einstellen

Die Einstellungen werden je nach Standort, Zeit oder Manuell aktiviert. Konfigurieren lässt sich beispielsweise wann die Voicemail angehen soll und welche Ansage gespielt wird. Auch den jeweiligen aktiven Klingelton und die Art der Info über verpasste Anrufe können die Nutzer nach Wunsch einstellen. Die Profile gelten automatisch, jedoch nur bei Anrufen auf die satellite-Nummer. Anrufe auf die Nummer der SIM-Karte sin komplett unabhängig.

Viele Nutzer würden satellite als Zweitnummer auf dem Smartphone verwenden. Will man nicht für jeden und alles erreichbar sein, konnte man bislang nur sein Handy stummschalten oder ab einer bestimmten Uhrzeit für Anrufe sperren. Bei einer zweiten Nummer auf dem Handy würden diese Maßnahmen aber nicht mehr ausreichen. Das neue Feature sei zwar vor allem für die geschäftliche Nutzung gedacht, könne aber auch für die private Verwendung nützlich sein. Der Anbieter plane zudem weitere Funktionen rund um das Thema Erreichbarkeit.

"satellite Plus" für 4,99 Euro pro Monat inklusive Telefonieflat in 63 Länder

Zur Nutzung der Funktion "Intelligente Erreichbarkeit" muss "satellite Plus" für 4,99 Euro pro Monat abonniert werden. Das Abo lässt sich in der App als In-App-Kauf buchen. Inklusive sind zusätzliche Funktionen wie individuelle Ansagen, verschiedene Klingeltöne, eine Telefonieflat in 63 Länder sowie eine Smart-Home-Integration.

Es gebe aber auch für satellite-Nutzer ohne Abo eine erweiterte Option zur Einstellung der Erreichbarkeit. Die Erreichbarkeit könne in der kostenfreien Version manuell eingestellt werden, die Profile für Zeit und Ort lassen sich aber nur in der Bezahl-Version nutzen.

Die kostenfreie Telefonie-App satellite zählt nach Unternehmensangaben bereits über 300.000 Nutzer. Der Service ist unabhängig von Providern und weltweit nutzbar. Kunden erhalten eine echte deutsche Handynummer mit monatlich 100 Freiminuten in 63 Länder der Welt.

Details gibt es online unter www.satellite.me.

Günstige Handytarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang