News

SanDisk bringt MicroSDHC-Karte mit 32 Gigabyte

Der Spezialist für Flashspeicher schöpft mit der neuen Speicherkarte die maximal mögliche Kapazität einer MicroSDHC-Karte aus. Das 32-GB-Modell soll für knapp 200 Dollar in den Handel kommen.

Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

In modernen Handys kann es heutzutage nicht genug Speicherplatz geben. Die Hersteller verzichten aber zunehmend auf große interne Speicher und setzen lieber auf die Erweiterung über einen Kartensteckplatz. Aus Platzgründen hat sich hier die kleine MicroSD-Karte durchgesetzt, die im SDHC-Standard maximal 32 Gigabyte (GB) an Flashspeicher bieten kann. Jetzt bringt SanDisk das erste Exemplar mit der vollen Kapazität auf den Markt.

Maximale Kapazität erreicht

Smartphones werden heute als MP3-Player, Digitalkamera, Videokamera, mobiles Büro oder Navigationsgerät genutzt. Entsprechend viel Speicherplatz wird benötigt und diesen soll nun die neue MicroSDHC-Karte von SanDisk zur Verfügung stellen.

Auf den 32 GB, so rechnet das kalifornische Unternehmen etwas abgehoben vor, könnten so viele Musikstücke gespeichert werden, dass erst nach 35 Hin-und Rückflügen zwischen San Francisco und New York der erste Titel wiederholt würde.

Die NAND-Flashspeicher der neuen MicroSDHC-Karte werden in 32-Nanometer-Technik gefertigt, die Speichergeschwindigkeit sollte der Speed-Class-Markierung zufolge bei mindestens zwei Megabyte pro Sekunde liegen.

Preisempfehlung bei knapp 200 Euro

SanDisk will die 32 GB MicroSDHC-Karte ab Dienstag über die eigene Website sowie Online-Shops in den USA und Europa verkaufen, im kommenden Monat werde sie dann auch im Einzelhandel verfügbar sein.

Inklusive einer 5-Jahres-Garantie soll der Preis für die Speicherkarte bei knapp 200 Dollar, umgerechnet knapp 150 Euro, liegen. Weiterhin erhältlich sind die SanDisk MicroSDHC-Karten auch mit 2, 4, 8 und 16 GB Kapazität.

(Michael Posdziech)

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang
NewsletterPopup